Schlagwort-Archiv: Superman

Das Superman-Problem: Doomsday, Death of Superman revisited

4 Mär

Ich möchte mich mal etwas mit Superman beschäftigen. Nicht ganz so einfach, wenn man ihn selbst nur noch aus Smallville kennt. Aber diejenigen von euch, die Superman noch lesen (und ein paar müssen das ja sein), können ja mit mir diskutieren. In meiner Ecke des Internets sind viele Superman-Fans, die ich über Smallville kennengelernt habe. Weswegen ich eine Meinung häufig höre: Das mit dem New52 ist irgendwie alles Mist, die Romanze zwischen Superman und Wonder Woman sowieso und überhaupt fehlt hier Clark Kent! Ist das so? Und sind die regulären Comics so… sprunghaft, wie bemängelt? Oder ist das nur eine Seite der Fans?

Zur besseren Diskussionsgrundlage gibt es ein paar Zeiten aus einem Artikel zu Superman. Der ganze Artikel hat auch noch ein paar Panels aus den Comics, um die Punkte besser zu verdeutlichen. Schaut ruhig mal rein:

While reading the new 52, particularly Superman books, we have found several questions.  Are we supposed to forget everything that came before?  Or are we supposed to remember things pre-52 that the creators are counting on?  And the latest question is:  Are we supposed to not remember what has been in new 52 continuity now? Weiterlesen

Darf ich vorstellen? Gal Gadot – Wonder Woman

5 Dez

Bildschirmfoto 2013-12-05 um 10.56.50

Die Gerüchte zum Sequel von “Man of Steel” (oder besser Batman vs Superman) bewahrheiten sich: Man hat eine Wonder Woman gecastet. Gal Gadot aus “Fast and Furious” 

Variety verriet Zack Snyder: “Wonder Woman is arguably one of the most powerful female characters of all time and a fan favorite in the DC Universe. Not only is Gal an amazing actress, but she also has that magical quality that makes her perfect for the role. We look forward to audiences discovering Gal in the first feature film incarnation of this beloved character”

Variety weiß aber noch mehr über den Film: Weiterlesen

Iconic Couplings: Man of Steel, Wonder Woman of Seduction

21 Nov

tumblr_inline_mwl2r5tBZ31qbujoxEin Sexismusthema kommt selten allein, wie es scheint. Bei der Sache mit Brian Wood hab ich ja geschrieben (und viele von Euch haben zugestimmt), dass es sich hier vor allem um ein symptomatisches Problem der Comicindustrie (und unserer Gesellschaft) handelt. Heute zeige ich euch die dazugehörige andere Seite der Medaille: Das Cover zu Superman/Wonder Woman #3. Nachdem Batman und Catwomen es schon am Anfang des New52 tun durften, fragten sich viele, wann es bei Superman und Wonder Woman so weit sein würde, seit die beiden ein paar sind. Wenn man dem Variant-Cover glauben darf, nicht mehr lange: Weiterlesen

How Iron Man 3 Should Have Ended

31 Mai

Es war ja klar, dass DAS kommen musste. Natürlich wieder mit Gastauftritten von Batman und Superman – und den Avengers. Also unbedingt bis zum Ende schauen. Aber wem erzähle ich das? Viel Spaß:

 

Injustice: DC und die “Super”-Frauen

18 Mär

xlargeIch habe vor einiger Zeit über den Comic zur Vorgeschichte zum Prügelspiel “Injustice” berichtet. In dem Spiel treten DCs Helden und Schurken gegeneinander an und bekämpfen sich so lange, bis nur noch einer steht/lebt. Ich weiß nicht, warum man die Leute das nicht einfach ohne große Vorgeschichte spielen lassen kann – aber es gibt nun eben diesen Comic. Weiterlesen

Verlagswechsel, Teil 1: warum ich DC verließ….

4 Mär

CASA(20121011)-unbenannt-00324Der gute Steffen Coosmann hat auf seinem Blog NerdNerdNerd einen Artikel zum Thema “Aussteigen bei DC” veröffentlicht. Der “Rant” ist wirklich lesenswert (nicht nur, weil ich erwähnt werde) und beschäftigt sich mit einem Thema, über das ich immer noch ziemlich häufig rede (oder eben reden muss): warum ich aufgehört habe, DC zu lesen – und langsam aber sicher ins Lager der Marvel-Liebhaber gezogen wurde (ja, ich weiß “welcome to the dark side”). Auch wenn ich das Gefühl habe, keiner kann mich über DC mehr meckern hören (ich versuche mich zurück zu nehmen, ehrlich!) denke ich, ich sollte das doch noch mal etwas genauer erklären – und damit auch eine Lanze für alle die anderen DC-Flüchtlinge brechen. Hier also, mit zeitlichem Abstand – der Trennungsbericht von mir und DC: Weiterlesen

Rocket Science: DC geht bei “Justice League” wieder auf “los”

15 Feb

DCsNEW52_Aquaman12robotChickenVarEdIch glaube langsam, dass Marvel dabei ist, ernsthaft zu planen was sie nach “Avengers 3″ machen, bevor es DC auch nur schafft, einen ersten Drehtag von “Justice League” auf die Beine zu stellen.

Zunächst gab es Berichte, wonach von den Einspielergebnissen von “Man of Steel” abhängen wird, wie schnell (bzw. ob) wir einen “Justice League” Film sehen werden.

Doch nun gehen die Gerüchte rum, dass Warner Bros. das Drehbuch für “Justice League” zurückgezogen hat. Wundert mich nicht, denn der Film, denn der Autor davor geschrieben habe “Gangster Squad” soll vor allem am Drehbuch kranken. Hier also die neuen Gerüchte: Weiterlesen

Ein Schlag zuviel. Oder wie DC Lois Lane und Superman umbringt

1 Feb

injustice-cover-1v3crop-1jpg-56cb91_560wMachen wir es kurz:  Im Spiel “Injustice” wird es darum gehen, dass sich die DC-Helden gegenseitig die Köpfe einschlagen, bis das Gehirn spritzt. Also nichts für mich. Um dieses glorreiche Abschlachten einzuleiten, hat DC einen digitalen Comic veröffentlicht. Zusammengefasst geht es darum, dass Superman durch eine Tragödie wahnsinnig wird und dann geht alles den Bach runter und wir kommen zum Köpfe einschlagen.

Frage, wie bringt man Superman so weit?

DCs Standartantwort auf diese Frage ist wie eh und je: tun wir Lois Lane mal wieder was an. Umbrignen, foltern…was man der armen Frau in solchen Situationen alles antun kann, könnt ihr sicher auch ohne mich herausfinden, wenn es euch interessiert. Weiterlesen

Jenny Olsen? Oder alles neu in Man of Steel

22 Jan

Schaut euch dieses Bild gut an, denn es ist der Grund für die aktuelle Gerüchteküche:

jenny-olsen-600x406

Was sehen wir dort? Scheinbar Perry White, Chefredakteur des Daily Planet, der zusammen mit seiner Mitarbeiterin Jenny Olsen vor einer Katastrophe (wird da schon wieder der Globus der Zeitung demoliert?) wegrennt.

Ja, richtig gehört: Jimmy Olsen ist im neuen Superman Film “Man of Steel” angeblich ein Mädchen. Weiterlesen

One on One – A Superman Film

13 Jan

Ein hübscher kleiner Fanfilm von Jake Thomas, der sehr gut die Frage beantwortet, ob wir einen Superman brauchen und wie er in unserer allzu zynischen Welt funktionieren könnte.

Sarah, a runaway teenager in the city of Metropolis, encounters a persistent newspaper reporter named Clark Kent who won’t leave her alone until she agrees to an interview for his newspaper column. Ten questions — that’s all he asks. In their moments together, the fragments of her tragic life emerge, but her anger towards superheroes and Superman himself explodes in full force. If he is so great and so powerful, why is the world such a horrible place? Why doesn’t he do something about it?

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 671 Followern an

%d Bloggern gefällt das: