Superhero Fashion Week – Batwoman, Modeikone

10 Jul

Batwoman ist sicher das außergewöhnlichste Mitglied der Bat-Familie. Was etwas heißen will, wenn man sich gegen mindestens zwei Batmen, unzählige Robins und mehrere Batgirls behaupten muss. Aber Kate Kane war anders und besonders – und erregte in ihrer Zeit bei Dectective Comics viel Aufmerksamkeit, darunter auch der Presse. Warum? Nun, Kate Kane war die erste lesbische Superheldin, die eine eigene Comic-Serie bekam (und nicht irgendeine!). Zudem schreibt Autor Greg Rucka Kate einen Werdegang auf den Leib, der wirklich nur beeindrucken und mitreißen konnte. (Eine Rezension zur deutschen Ausgabe findet sich hier.) Ebenso beeindruckend war aber auch der Zeichenstil der Serie, den J.H. Williams III prägte.

Nach lager Wartezeit und einen zweimel verschoben Starttermin wird Batwoman nun zurückkehren – diesmal in einer Serie, die ihren Namen tragen wird. Leider nicht mehr unter Greg Rucka, der DC inzwischen verlassen hat. An seiner Stelle wird J.H. Williams III nun nicht nur zeichnen, sondern zusammen mit W. Haden Blackmann die Geschichten schreiben. Man darf also sehr gespannt sein.

Zum Abschluss der Superhero Fashion Week gibt es heute einen Beitrag von DC Women Kicking Ass, der sich Batwoman (besser ihrem Alter Ego Kate Kane) und ihrem Stil widmet. Viel Spaß.

My guest poster today is Elisabeth Johns who discusses another reason Batwoman is such a great character — her clothes. Her thoughts follow.

There is something I’ve been waiting for in comics since I started reading them (again) a few years ago: a woman having a sense of style in her everyday dress. And I’m not talking about how a lot of women in comics tend to be dressed, which tends to fill a lot of fantasy types (femme fatale, sexy schoolgirl, blouses barely buttoned, tiny miniskirts and heels and coquettish kitten style) and is more often not what many women in reality wear. (Though, don’t get me wrong, many do as well). Let’s put it this way: you won’t find very many female investigative newspaper journalists sporting a mini-skirt and heels.

Ganzer Artikel hier : DC Women Kicking Ass – Those boots! That dress! More reasons Batwoman is awesome.

4 Antworten to “Superhero Fashion Week – Batwoman, Modeikone”

Trackbacks/Pingbacks

  1. This looks like fun! Greg Rucka: Lady Sabre and the Pirates of the Ineffable Aether « Ein Comic Leben - 12. Juli 2011

    […] anspruchs- und gehaltvoll gemacht werden sollen, dass dabei der Spaß verloren geht. Greg Rucka (Batwoman) scheint es ganz ähnlich zu gehen und so hat er alles kombiniert, was er cool und im besten Sinne […]

  2. “There is a reason that so many horrible things happen in Gotham.” – J.H. Williams zu Batwoman « Ein Comic Leben - 29. Juli 2011

    […] Batwoman ist zweifelsohne eine der Comic-Figuren, die seit ihrer Wiedereinführung am meisten Aufmerksamkeit bekommen hat. Früher erschaffen, damit Batman Bruce Wayne ja nicht in den Verdacht kommt, schwul zu sein, wurde aus der etwas kuriosen Kathy Kane nach einer Generalüberholung Kate Kane. Kate zeichnete sich zunächst vor allem daraus aus, dass sie a) eine Soldatin und b) lesbisch – jedenfalls wenn man der Berichterstattung glauben durfte. Tatsächlich hing beide zusammen und Kate musste die Armee im Rahmen von „Don’t Ask, Don’t Tell“ verlassen, nachdem bekannt wurde, dass sie eine Beziehung mit einer anderen Soldatin hatte. Dem Bat-Clan beizutreten hat bei ihr nichts mit Rache oder Gerechtigkeit zu tun, sondern mit dem Wunsch, zu dienen. Eine Geschichte, die Greg Rucka faszinierend erzählen konnte.Eine Rezension zum ersten Band gibt’s hier. […]

  3. DC Women Kicking Ass – Solict for Batwoman #3 – Yay Cameron Chase! « Ein Comic Leben - 17. August 2011

    […] Batwoman ist zugleich eine der interessantesten neuen Figuren bei DC und die wohl sehnlichst erwartete Serie im Herbst (schließlich wurde der Starttermin oft genug verschoben). Auch wenn das Cover zu Batwoman #3 schon eine Weile durchs Netz geistert (die Serie sollte ja mal im Frühjahr 2011 starten), gibt es nun das Cover samt offizieller Beschreibung. Wie es aussieht hat Autor und Zeichner J.H. WILLIAMS III Kate noch eine Frau aus seiner Feder an die Seite gestellt: Cameron Chase (mehr über Cameron gibt es hier). […]

  4. Superhero Fashion Week – Das MoMA zu „Superheroes: Fashion and Fantasy“ « Ein Comic Leben - 15. September 2011

    […] und Mode – das geht längst ineinander über. Sei es, dass sich Zeichner von tatsächlicher Mode beeinflussen lassen oder umgekehrt, Modedesigner sich auf Superhelden beziehen. Im Jahre 2008 widmete das MoMA (Museum […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: