Raus aus den Hosen! Wonder Woman wieder im (halbwegs) klassischen Kostüm

13 Jul

 Wenn es um Wonder Woman geht, zweifelsohne ihre bekannteste Heldin, weiß DC scheinbar einfach nicht, was sie wollen. 
Vor etwas mehr als einem Jahr startete der Reboot der Heldin mit „Odyssey“ unter Autor J. Michael Straczynski mit einem neuen Kostüm – das bald mehr Aufmerksamkeit hatte, als die Handlung selbst. „JMS“ mag Wonder Woman längst verlassen haben, die Hosen sollten bleiben. Auch im neuen DCnU galt es, Wonder Woman aus ihrem klassischen „Badeanzug“ herauszuholen. Cliff Chiang macht sich also dran, das von Jim Lee für Odyssey entworfene Kostüm für das DCnU upzudaten. Aber was ein Zeichner kann, kann DC schon längst – und so dürften sich nun Fans bei „DC Comics – The New 52“ wieder über eine neue Version des Kostüm „freuen“. 

Sue von DC Woman Kicking Ass hat sich die Mühe gemacht, und das Bild, um das es geht zu vergrößern: 

Man hat die Hosenbeine wegretuschiert. Was das Kostüm irgendwie seltsam aussehen lässt. Von den schwarzen Stiefeln ganz zu schweigen. Tatsächlich dürfte das Smallvielle Fans mit Grausen an die Zeiten erinnern, als The CW mit Photoshop spielte und Poster wahllos recyclete.

Einige von Sues Quellen sagen, dass Wonder Woman tatsächlich im neuen, alten Kostüm bleiben wird. Ob dies tatsächlich der Fall ist, auch wenn DC immer noch mit der Hosen-Version des Kostüm wirbt, ist noch nicht sicher. Aber bis zum Neustart im September ist ja noch etwas Zeit – da kann man bis dahn ein paar Mal die Meinung ändern.

Advertisements

8 Antworten to “Raus aus den Hosen! Wonder Woman wieder im (halbwegs) klassischen Kostüm”

  1. Marco 13. Juli 2011 um 22:58 #

    Neustadt? 😀

    Jedenfalls. So schlecht der Reboot von WW auch angenommen wurde, so überrascht war ich dann aber auch, dass es eigentlich gar nicht so furchtbar war. Eigentlich war es sogar ziemlich gut und irgendwie stand WW diese Origin auch ziemlich gut zu Gesicht, der Charakter war mindestens interessant und etwas moderner ist ja nie verkehrt, obwohl auch viel von dem verloren ging, was WW eigentlich bedeutete. So in Sachen Emanzipation und so, kurze Hose hin oder her.
    Jetzt muss ich allerdings echt sagen, dass man ihr doch die lange Hose hätte lassen sollen. Aus nostalgischen Gründen wäre ein Beibehalten von Anfang an gut gewesen, da hätte keiner was gesagt, jetzt aber zurückzurudern wirkt dann doch sehr unentschlossen und so pseudo-back-to-the-roots irgendwie. *g*

    • eincomicleben 13. Juli 2011 um 23:27 #

      Was soll ich sagen? Lois Lane ist meine Heldin, Rechtschreibung unser gemeinsamer Feind! 😉
      Ich war im Prinzip auch für die langen Hosen, hab ich dann aber doch an das klassische Kostüm gewöhnt. Aber einfach mal die Beine ummalen auf dem Cover? Geht gar nicht!
      Was Odyssey angeht – es fing gut an, aber dann war da leider schnell die Luft raus.

  2. Marco 14. Juli 2011 um 12:59 #

    Ach, den Vertipper fand ich nur so ganz witzig 😀
    Nein aber Cover zum Reboot ummalen geht noch ganz anders… Zum Beispiel hier so und hier so. Also erst da, dann weg.

  3. eincomicleben 14. Juli 2011 um 13:59 #

    Ist es nicht schön, dass DC Photoshop entdeckt hat? Wir werden da noch viel Freude mit haben ;-P

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wonder Woman #1 – erste Skizzen zum neuen Comic « Ein Comic Leben - 20. Juli 2011

    […] Jul Das Problem mit dem Cover von Wonder Woman #1 und der Frage, ob die Amazonen-Prinzessin nun Hosen tragen wird oder nicht, ist bekannt. Cosmic […]

  2. Wonder Woman #1 – weitere Seite und die Sache mit dem Kostüm « Ein Comic Leben - 25. Juli 2011

    […] Bei Wonder Woman scheint im DCnU die Devise zu sein: Hosen auf dem Cover, Höschen im Heft. Was ja auch mal eine Aussage wäre, nachdem DC sich scheibar nicht einige konnte, was ihre bekannteste Sueprheldin nach dem (Nicht-)Reboot anziehen sollte. […]

  3. Superhero of the Month Redesign Contest! | Girls Read Comics Too « Ein Comic Leben - 28. Juli 2011

    […] als Wonder Woman hat frau es besonders schwer. Da wird einem schon ein neues Kostüm entworfen und dann passt es auch wieder nicht und es wird bis zur letzten Minute verändert und experimentiert. Von dem Kostüm, dass bei der […]

  4. Kostümstreit entschieden – Wonder Woman auf dem Cover von Justice League #1 « Ein Comic Leben - 3. August 2011

    […] nun im DCnU tragen soll. Hosen oder keine Hosen, dass war lange die Frage – vor allem auf verschiedenen Versionen der Cover und in den Auszügen aus dem ersten Band von Wonder Woman. Wie man links sehen kann, scheint sich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: