The New 52 – erste Rezensionen und Reaktionen

1 Sep

DCs neue Comic Welt ist da, zusammen mit 52 neuer Serien, die im September nach und nach erschienen. Den  Anfang hat Justice League #1 gemacht. Eine ausführliche und interessante Rezension findet man bei Sue von DC Women Kicking Ass. Sie dürfte mit ihrer Ansicht, man hätte nicht unbedingt mit der Ursprungsgeschichte der Justice League beginnen sollen, eine Seite eines heranrückenden Streits zwischen den Fans anführen. Die andere Seite, nämlich dass die eine gute Einführung ins neue DC Universum ist, hat Comic Alliance. Die Seite hat allerdings nicht nur Justice League #1 bewertet, sondern gleich die erste Septemberhälfte an Comics. Mehr dazu unter der neuen Justice League.

Gut ankommen tun bei Comic Alliance noch Action Comics #1 (was bei einem Comic von Grant Morrsion zu erwarten war) und Demon Kneights (was zu erwarten war, wenn man Paul Cornell kennt).

Batwoman steigt da ein, wo die alte Serie aufhörte und überzeugt vor allem durch die Zeichnungen, Frankestein scheint aufs beste Hellboy zu zitieren, Green Arrow ist scheinbar Smallville entliehen, Static Shock ist der neue Spidey von DC und Man of War zeigt hervorragend, welche Auswirkungen Superhelden in einer Welt voller Kriege haben könnten. Größte Enttäuschung: Suicide Squad. Wie es aussieht, einfach nur brutal und humorlos – wie lange es wohl dauert, bis Gail Simone den Titel retten soll?

Die gesamte Liste erster Eindrücke von Comic Alliance gibt es hier. Dank an den Hinweis geht an den Groben Unfug.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: