Archiv | 18:08

Justice League Dark – der Trailer

13 Sept

Erste Informationen zu Justice League Dark gab es ja schon (hier und hier) – auch wenn noch nicht allzu viel über den Inhalt bekannt ist. Viel mehr Informationen gibt der Trailer auch nicht preis, ist dafür aber gut gemacht und steigert nochmals die Spannung:

Superhero Fashion Week: Modesünden etwas anderer Art – At least its purple…by FairyKitsch

13 Sept

Auch eine Erklärung für die ganzen Kostümwechsel bei DC…At least its purple…by FairyKitsch

DC Women Kicking Ass – hellyeahsupermanandwonderwoman: Cuteness on a….

Batwoman: wie lang der Weg wirklich war

13 Sept

Die Woche erscheint neben vielen anderen Comics auch die #1 von Batwoman. Endlich, möchte man sagen, denn bis diese Serie endlich den Weg in die Comic-Läden fand, ist viel, viel Zeit vergangen. Allein in diesem Jahr wurde die Serie mehrmals verschoben. Wie viel Zeit tatsächlich und wie abenteuerlich der Weg von Kate Kane von eine bloßen Idee zur eigenen Serie war hat Sue von DC Women Kicking Ass in einem wirklich guten Artikel zusammengefasst.

The publication of Batwoman #1 this week ends what has been a long and challenging journey by DC to bring the book to print. How long? As you’ll see it is almost exactly 6 years since the first rumors about the book appeared. But on Wednesday after more than a half decade of development, three head writers, and three different official debut dates, the first ongoing comic from one of the big two that stars a canon Lesbian is making its debut. Here is a look back at the long and complex history of bringing Batwoman, both the character and book, to print.

Like many DC Comics’ projects, the first news of the project was from Rich Johnston now of Bleeding Cool, but back then writing a column for CBR …

September 26, 2005 – In his “Lying in the Gutters” rumor column Johnston says that a Batwoman title could arrive post-Infinite Crisis. Weiterlesen

DCnU: Schlagfertige Argumente der Justice League

13 Sept

Dass Superman und die Anfänge der Justice League (in Form von Batman und Hal Jordan) nicht gleich beste Freunde werden würden, war am Ende von Justice League #1 absehbar. Dass die Auseinandersetzung etwas handgreiflicher wird, verspricht das Cover zu Justice League #2 (siehe links). Auch die Inhaltsbeschreibung deutet auf einen wortwörtlichen Schlagabtausch hin:

What happens when the World’s Greatest Detective takes on the world’s most powerful alien? You’ll find out when Batman and Superman throw down. Batman will need all his intellect, cunning and physical prowess to take on The Man of Steel.

Doch wie es aussieht, kommen Batman und Hal nicht nur bei Superman in Bedrängnis, sondern auch bei ihrem vierten männlichen Teammitglied – wenn man dem Cover zu Justice League #4 glauben darf: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: