The Morning After – Nach catwoman #1 by Eric Canete

24 Sep

Sue von DC Woman Kicking Ass hat diesen kleinen Comic als Antwort zu Catwoman #1 aufgegabelt. Man lese bitte auch die Anmerkungen des Zeichners unter dem Bild:

It could be argued that if I don’t like it, then I don’t necessarily need to read it. That’s very valid.

Ah. Fanfic porn. I love you.

PS – I think I did it wrong; I actually showed her face in the first panel instead of just… you know… not.

Und wer noch mehr diskutieren will, sollte auch mal beim Groben Unfug vorbeischauen – die beschäftigen sich auch mit dem Thema.

via [ e ].

3 Antworten to “The Morning After – Nach catwoman #1 by Eric Canete”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie es wirklich war: The true end of Catwoman #1 by Phil Noto « Ein Comic Leben - 25. September 2011

    […] Wirbel – vor allem die letzte Szene zwischen Batman und Catwoman. Einige Zeichner haben recht bissige Antworten darauf gefunden. Dazu gehört jetzt auch Phil Noto, der schon etwas über das Kostüm von Superman […]

  2. DC, Mädchen und Starfire – eine kleine Kosten-Nutzen-Rechnung « Ein Comic Leben - 26. September 2011

    […] Catwoman war auch Starfire DAS große Thema diese Woche beim DC-Neustart. Ebenso wie bei Catwomen gibt es auch hier eine künstlerische Aufarbeitung. Hier die Erkenntnis, dass DC nicht besonders […]

  3. Lob muss auch mal sein – Ann Nocenti und Catwoman #0 « Ein Comic Leben - 21. September 2012

    […] sexy, sexy” (nicht zu vergessen die Reaktionen auf ihre “Liebesnacht” mit Batman in Catwoman […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: