10 Dinge, die Newsarama (und nicht nur die) am DC-Reboot stören

30 Okt

Veränderungen können ganz schön scherzvoll sein. Ein Grund, warum man bei vielen TV-Serien das Gefühl hat, sie kommen nicht von der Stelle. Manchmal sind Veränderungen aber auch notwendig. DC jedenfalls sah sich genötigt, ihr Comic-Universum komplett auf den Kopf zu stellen. In diesem Fall zahlten sich die Veränderungen aus, denn die Verkaufszahlen der neuen Comics sind (noch) ziemlich gut. Was aber nicht heißt, dass einem alle Veränderungen gefallen müssen – oder dass sie gut ausgeführt wurden. Die Leute bei Newsarama haben eine Liste mit 10 Punkten erstellt, die ihnen nicht am Reboot passen. Viele davon kann ich auch nur unterschreiben. Von der ziemlich heftigen Gewalt, über Sexismus bis hin zu der Tatsache, dass der Ton der Serien ziemlich einheitlich geworden ist (was okay ist, wenn man nur ein paar Titel von DC liest, aber gehörig nervt, wenn es mehrere sind). Von der verwirrenden Kontinuität der Serien ganz zu schweigen (oder der grottigen Pressearbeit, die DC dazu immer wieder abliefert).

Wer auch einen Blick auf die Liste werfen möchte, um zu sehen ob ihm die Punkte auch störe, der schaue bitte hier.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 671 Followern an

%d Bloggern gefällt das: