Superman in Occupy Metropolis – und DC zahlt

3 Nov

Die großen Comic Verlage neigen ja schon mal zu etwas radikaleren Methoden, um für ihre Werke zu werben. Marvel neigt da ja eher zu destruktiven Mitteln, während DC an die Kreativität appelliert. Die boten nämlich Comic-Shops an, 75% der Kosten einer Werbeanzeige zu übernehmen, wenn darin nur DC Produkte erwähnt werden und DC der prominente Teil der Anzeige ist. A Comic Shop in Orlando, Florida ließ sich nicht zwei Mal bitten und mischte munter aktuelle politische Ereignisse in den USA mit der neuen Einstellung von Superman in Action Comics, jetzt auch ein „sozialerer“ Held zu sein. Heraus kam „Occupy Metropolis“.

Bei der Anzeige wurden im Grunde nur die Schilder geändert – und falls sich jemand fragt, ob DC auch dafür gezahlt hat? Sie haben. Die ganze Geschichte  findet man bei Bleeding Cool.

via DC Pays 75% Of Occupy Metropolis Press Ad Bleeding Cool Comic Book, Movies and TV News and Rumors.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: