Christmas Comic Shopping List #11: Hack/Slash 1 – Der erste Schnitt

4 Dez

Cassie Hack hatte nicht gerade eine leichte Kindheit. Zuerst verschwand ihr Vater und dann ihre Mitschüler. Jedenfalls die, die sie hänselten. Gleichzeitig mit den verschwundenen Schülern kam ein neues Gericht auf die Speisekarte der Schule: „falscher Hase“. Bis eines Tages Cassies Mutter des Mordes an ihren Klassenkameraden überführt wird – und sich der Verhaftung durch Selbstmord mit kochender Sauce entzieht. Wie in jeder guten Slasher-Geschichte endet es damit nicht. Cassies Mutter kehrt zurück, mordet weiter und muss am Ende von ihrer eigenen Tochter aufgehalten werden. Seitdem macht Cassie Jagd auf all die untoten Slasher – zusammen mit ihrem Gefährten Vlad, der selbst aussieht als sei er einem Horrorfilm entsprungen.

Der erste Band von Hack/Slash besteht aus vier Kurzgeschichten, die eine wilde Mischung aus klassischen Motiven von Horrorfilmen bieten. Wer sich nur ansatzweise Horrorfilme kennt, wird hier vieles wieder erkennen. Selbst wenn man kaum Horrorfilme sieht, kann man mit diesem Comic Spaß haben. Der Humor ist schwarz und äußerst böse, die Handlungen dafür schnell und voller Action.

Zudem ist Cassie eine gute Begleitung durch diese verrückte Welt. Äußerlich cool und kaltschnäuzig, hat sie auch ihre verletzlichen Seiten. Die sie allerdings gerne mit dem ausschalten von Monstern überspielt.

Jede der Geschichten hat einen anderen Zeichner, was den Stil etwas uneinheitlich macht – andererseits sind es jeweils von einander unabhängige Geschichten, die keinen Einheitlichen Stil brauchen.

Für Horrorfans ein Muss und für Leute, die schwarzen Humor lieben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: