Da war es nur noch einer – Gail Simone verlässt „Firestorm“

7 Dez

DC hat heute auf seinem Blog „The Source“ berichtet, dass es Veränderungen bei ihrer Serie „Fury of Firestorm“ geben wird. Gail Simone wird nach #6 als Autoren aufhören und durch Joe Harris ersetzte werden.  Bei DC klingt dass dann so:

Just as the nature of the Firestorm protocol is enhanced by the different personalities that fuel its matrix, THE FURY OF FIRESTORM: THE NUCLEAR MEN will explore new story possibilities with new combinations of its creative team. Beginning with issue #7, Joe Harris will be joining Ethan Van Sciver as co-writer.

Harris is perhaps best known for his work on GHOST PROJEKT, and he has also written some one-shots for DC Comics – including a Scarecrow story for THE JOKER ASYLUM and BATMAN: BATTLE FOR THE COWL: MAN-BAT.

Along with the addition of Harris to the matrix, issue #7 will also find Van Sciver providing both interior and cover art. Yildiray Cinar will remain as the series’ ongoing artist, returning for issue #9 after Van Sciver’s two-part arc as artist.

Hier ist was Gail dazu sagt:

Gail Simone wird weiter „Batgirl“ schreiben. Ob sie eine zweite Serie bekommen wird, wurde nicht angekündigt. Ebenso bleibt offen, ob DC Gail bei „Firestorm“ abgezogen hat, oder ob sie darum bat, die Serie nicht mehr zu schreiben. Allerdings ist es auch nicht völlig verwunderlich, schließlich stellt DC gerade mehrere ihrer neuen Serien um, darunter Voodoo und Green Arrow.

via http://dcu.blog.dccomics.com/2011/12/06/changes-to-the-firestorm-creative-team-matrix/

3 Antworten to “Da war es nur noch einer – Gail Simone verlässt „Firestorm“”

  1. Marco 7. Dezember 2011 um 20:10 #

    Mh na also irgendwie hält sich die Überraschung da bei mir in Grenzen… Das auch nicht nur, weil Firestorm eine Serie bzw. ein Held ist, der sich einfach noch nie, trotz viel Trara, auf mein Radar verirren wollte.

    Vermutlich ist auch einfach die Zeit gekommen, dass die bekannten Autoren von den Serien abgezogen werden und vieles einfach zum Einheitsbrei verkommt.

    • eincomicleben 7. Dezember 2011 um 22:24 #

      Ich hatte ehrlich das Gefühl gehabt, dass man Gail hinzugezogen hat, um mehr Aufmerksamkeit für Firestorm zu bekommen – und nun ist das entweder nicht mehr nötig oder eh egal oder Gail bekommt jetzt die Serie, die man ihr als Gegenleistung dafür angeboten hat.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Autor wchsle dich – Paul Jenkins ersetzt Paul Cornell bei „Stormwatch“ « Ein Comic Leben - 8. Dezember 2011

    […] Handlungsbögen enden werden – auch viele Autoren verlassen ihre Serien. Gestern hatte wir Gail Simone und Firestorm, heute ist es Paul Cornell und „Stormwatch“, wie CBR […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: