Kurzreview: Flash Gordon – Zeitgeist #1

9 Dez

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von dem jugen Flash Gordon, den es zusammen mit der hübschen Dale Arden und dem leicht verrückten Professor Zarkov auf den fernen Planeten Mongo verschlägt, wo er schließlich eine Rebellion gegen den finsteren Herrscher Ming anführen wird?  Schließlich ist Flash inzwischen nicht mehr der jüngste Held, der u.a. schon einen Film und mehrere Zeichentrickserien gemeistert hat.

Nun kann man diese Liste noch um eine weitere Comic-Adaption von Eric Trautman und Alex Ross ergänzen. In „Flash Gordon – Zeitgeist“ hält man sich relativ genau an die bekannte Ursprungsgeschichte – mit dem Unterschied, dass hier Mongo die Erde indirekt durch Wetterkapriolen und Meteoriten angreift und mit Hitler schon einen Verbündeten bzw. Statthalter gefunden.

All das ergibt eine ziemlich interessante Mischung, die sogar richtig Spaß macht. Zwar ist die Rolle von Deutschland und dem aufziehenden Krieg noch unklar, dafür eine interessante Ergänzung, ebenso wie die Invasion samt Angriffen durch Mongo.

Falsh Gordon verspricht tatsächlich Pulp Fiction im besten Sinne des Wortes zu werden, die nicht nur eingefleischten fans gefallen dürfte.

Neben dem ziemlich unschlagbarem Preis von $1 kann die #1 noch eine kleine Bildergalerie von Alex Ross zu Falsh Gordon bieten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: