Stieg Larsson bekommt ’ne Graphic Novel

15 Jan

Im November dieses Jahres wird Stieg Larsons erstes Buch der „Millenium Trilogie“ (Verblendung/The Girl with the dragon Tattoo) als Graphic Novel bei Vertigo erschienen, wie Verlagsmutter DC berichtet.

Geschrieben wird die Adaption von der schottischen Autorin Denise Mina (Refugium, Der Hintermann, Schrei lauter, Mauren), die auch schon für Vertigo geschrieben hat (Empathy is the enemy und The red right hand, beides Hellblazer Titel, zudem die Graphic Novel A SICKNESS IN THE FAMILY). Für die Zeichnungen werden Leonardo Manco (Hellblazer)  und Andrea Mutti (DMZ, The Executor) verantwortlich sein. Das Cover stammt von Lee Bermejo (BATMAN: NOEL).

“We’re thrilled to be adapting this incredible story into a series of graphic novels,” stated Karen Berger, executive editor, Vertigo. “Denise, Lee, Leonardo and Andrea have such great passion for the material and stylistically they’re a perfect match to bring it to comics life. Their beautifully dark and visceral work will certainly blow us all away.”

viaDC Universe: The Source » Blog Archive » THE GIRL WITH THE DRAGON TATTOO GRAPHIC NOVEL TO HIT SHELVES IN NOVEMBER 2012.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: