Archiv | 17:12

Erste Schritte: Amy Reeder zeichnet Batwoman

2 Feb

Die #6 wird viel Veränderung für Batwoman bringen. Neuer Handlungsbogen, neuer Gegner, neue Alliierte – neue Zeichnerin. Denn um J.H. William III zu entlasten war von Anfang an geplant, dass Amy Reeder ihn bei der Zeichenarbeit unterstützen sollte. Allerdings arbeiteten beide nicht wie bei „Batwoman #0“ zusammen an den Zeichnungen (oder war J.H. für Batwoman verantwortlich, während Amy Kate Kane privat zeichnete), sondern Amy wird den Stifft ab #6 übernehmen. Wer sich fragt, wie das aussehen könnten oder einfach nur etwas von Amys Arbeitsweise erfahren möchte, der findet auf ihrer Facebook Seite eine Seite, in der sie die Schritte bis zur fertigen Zeichnung erklärt (die dann nur noch koloriert werden muss). Allemal sehenswert und die Erklärungen sind auch interessant. Aber seht selbst: Weiterlesen

Zum Gedenken an Al Rio

2 Feb

Am 31. Januar 2012 ist Al Rio ist der brazilanische Comic-Künstler Al Rio verstorben, wie sein Freund und Kollege David Campiti berichtet. Bekannt war Rio u.a. für „Grimm Fairy Tales“, Marvels „New Mutants Forever“ sowie „Gen 13“. Wer mehr über Al Rio und seine Zeichnung erfahren möchte, sollte einen Blick auf seine Homepage werfen.

Eine letzte Graphic Novel von Al Rio sucht gerade über Kickstarter Unterstützung. Wer sich das Projekt ansehen will, schaue bitte hier. Artikel zum Tod von Al Rio finden sich bei Newsarama und Bleeding Cool.

Am Ende bleibt wohl nur, seiner Familie viel Kraft zu wünschen und Al in Erinnerung zu behalten mit dem, was er am besten konnte: Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: