Gary gegen Marvel – jetzt neu mit Spenden

11 Feb

Inzwischen dürfte die meisten ja mitbekommen haben, dass Marvel im Zuge eines Rechtsstreits um die Rechts an „Ghostrider“ dessen Erfinder Gary Friedrich verklagt hat. Es begann  damit, dass Friedrich Marvel verklagt, um auch an den Filmrechten für den Charakter beteiligt zu werden (in seinem Deal besaß er nur die Rechte an den Comics). Nachdem er die Klage verlor, konterte Marvel und verklagte Friedrich und forderte $17.000 für Einnahen, die er z.B. auf Conventions verdient hat, da er dort als Erfinder von „Ghostrider“ auftritt, oder  Werke mit dem Ghostrider drauf verkauft hat.

Das Problem: der alte Mann hat eh schon kein Geld, von $17.000 ganz zu schweigen. Das wollte Autor Steve Niles nicht mitansehen und hat eine Spendenaktion für Gary Freidrich gestartet. Mehr Informationen dazu und den Spendenbutton findet man hier.

man mag ja von dem Streit halten, was man will (aber wenn ein Milliarden schweres Entertainmentunternehmen einen alten Mann wegen $17.000 verklagt wirkt das nicht gerade fair) – aber dass ein Comiczeichner evtl. aus seinem Haus muss, weil er und seine Frau als und krank sind – das sollte man nicht zulassen.

viaMarvel Comics Suing Creator Of Ghost Rider For $17,000, Looks Bad Doing It | LitReactor.

2 Antworten to “Gary gegen Marvel – jetzt neu mit Spenden”

  1. Mike 12. Februar 2012 um 12:45 #

    „Money Makes The World Go Round…“
    …eine reine Retour-Kutsche des Disney-Marvel-Konzerns; ziemlich widerwärtig.

    Kann mich Deinen Anmerkungen deshalb nur anschließen.

    (… und dann wundert sich der Verlag das er ein z.T. fragwürdiges Image hat; unter Retailers sowieso)

    „Mann kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte.“

    • eincomicleben 12. Februar 2012 um 16:24 #

      Ich hab ja wirklich keine Ahnung, was genau sich Marvel mit dieser Gegenklage gedacht hat (wahrscheinlich nicht viel). Ich fände die Geschichte aber auch ohne die Klage tragisch genug – wenn ein Zeichner krank wird und deswegen Conventions nicht mehr besuchen kann und somit seine Haupteinnahmequelle verliert, wäre das auch schlimm genug.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: