London Super Comic Con: Ein Interview mit Jamal Igle

28 Feb

Ein Grund, warum Conventions so beliebt sind, ist die Möglichkeit, Zeichner und Autoren mal persönlich zu treffen, Sachen von Ihnen signieren zu lassen und ein paar Worte mit ihnen zu wechseln. Oder sie zu interviewen. Jamal Igle, derzeit Zeicher von “The Ray” bei DC war so nett, ein paar Fragen für dieses Kurzinterview zu beantworten:

About these ads

2 Antworten zu “London Super Comic Con: Ein Interview mit Jamal Igle”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kurzreview: The Ray #1 – #3 « Ein Comic Leben - 28. Februar 2012

    [...] Hinzu kommen noch die Zeichnungen von Jamal Igle, die nicht nur hübsch anzusehen sind, sondern auch die Effekte um Luciens Kräfte gut einfangen. Auch ist es schön, wenn ein Comic aussieht, als könnten die Orte und Leute wirklich existieren. Auch muss man Jamal dafür loben, dass seine Zeichnungen nicht wirken, als kämen sie direkt aus den 90ern. (Ein Interview mit Jamal Igle findet ihr hier.) [...]

  2. London Super Comic Con: Ein Interview mit Paul Cornell « Ein Comic Leben - 1. März 2012

    [...] Jamal Igle war auch Paul Cornell so nett, mir ein Interview zu geben. Dank Mike vom Groben Unfug konnte ich [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 671 Followern an

%d Bloggern gefällt das: