The Death and Return of Superman erklärt von Max Landis

8 Apr

Chronicle-Autor Max Landis präsentiert eine ziemlich respektlose aber amüsante Version vom Tod und der Rückkehr von Superman (die Version würde wohl auch Dan Didio unterschreiben). Sehr sehenswert, vor allem weil wirklich jede Menge Starts (u.a. Elijah Wood und Mandy Moore) zu sehen sind, die sich hier sehr gekonnt zum Affen machen. Außerdem passt das Thema „Auferstehung“ ja irgendwie zu Ostern:

A somewhat-mostly-accurate educational parody film by Max Landis, Produced by Bryan Basham @bryan_basham
Starring Elden Henson, Elijah Wood, Mandy Moore, Morgan Krantz and many more.

I’m not drunk in the video, I only get about three cups in. The original rant was 45 minutes long, so of course we had to cut a bunch of stuff out for time, and because it was just too stupid. Like for instance the part where Pa Kent dies of a heart attack and literally GOES TO HEAVEN. AND SEES SUPERMAN.

If I saw this video, I might nerd rage out so hard. But luckily I made it, so I’m pretty happy. Really I’d hope people just are with me, and happy that Guy Gardner and Bloodwynd get to be in a movie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: