FreeComicBookDay 2012 – Manga Edition

4 Mai

Morgen (Samstag, 5. Mai) ist der FreeComicBookDay, an dem sich auch mein Lieblingsshop, der Grobe Unfug mit seinem Laden in der Torstraße beteiligt. Der Unfug war zudem so nett und hat mich die diesjährigen Exemplare schon mal testen lassen. Es folgt der einzige Manga der Sammlung:

The Infernal Devices – Clockwork Angel

Bei „Clockwork Angel“ handelt es sich um ein Prequel zu Cassandra Clares Romanserie „The Mortal Instruments“ (City of Bones usw). Beim FreeComicBookDay gibt es nun eine Leseprobe aus der Manga-Adaption des ersten Bandes von Clockwork Angel.

Wie ist der Band so? Er liest sich ein bisschen so, wie die Zusammenfassung der Serie von Clare bei Wikipedia. Immerhin nimmt die Geschichte am Ende an fahrt auf und kann einen netten Cliffhanger bieten, der einem dazu verleiten könnte, den Manga zu kaufen – wenn man dazu nicht bis Oktober warten müsste. Ehrlich, so gt war die Leseprobe dann doch nicht.

Der Stil von Hyeyun Baek erinnert etwas an Clamp (ja, ich bin bei Manga nicht auf dme aktuellen Stand), ist hübsch anzusehen, aber schafft es nicht immer, Bewegungen und Ergeignisse (wie die Verwandlung unserer Heldin) nachvollziehbar zu zeigen.

Wer phantastische Jugendbücher mag, dem dürfte dieser Manga gefallen. Alle anderen können gerne einen Blick in diese Comic/Manga-Version werfen – aber ein must-have ist es nicht.

Die gesammelten Infos des Groben Unfugs gibt es hier. Mehr zu Clockwork Angel beim FCBD hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: