Nun also doch? Joe Quesada: Ms/Captain Marvel Film in Planung

22 Mai

Gestern noch hatten wir hier einen Beitrag über Marvel-Größe Joe Quesada der meinte, sein Verlag hätte keine passende Superheldin, um einen eigenen Film zu rechtfertigen. Einen Tag später erzählt Joe angeblich, dass sie ein Drehbuch für einen „Captain Marvel“ Film fertig hätten und im Moment nur noch die passende Schauspielerin brauchen. Lesen könnt ihr darüber hier. Warum ich „Captain Marvel“ und nicht „Ms Marvel“ sage? Weil ich die Idee einfach zu gut finde, dass die Marvel Studio sich bei Joe melden und sagen „Du weißt aber schon, dass Captain Marvel eine Frau ist?“

Captain Marvel, alias Carol Danvers bekommt demnächst ihre eigene Comic-Serie, was doch ein guter Ansatz wäre, um die Futur bei den Comic-Fans wieder etws populärer zu machen. Und wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Marvel die Chance entgehen lässt, DC zu ärgern.

Wie das alles mit den Aussagen von gestern (okay eigentlich vorgestern) zusammen passt? Eine Möglichkeit wäre, dass Joe Q. wirklich nicht wusste, dass es um einen Film mit Carol geht. Eine andere wäre, dass er seine persönliche Meinung sagte, als er meinte, Marvel hätte keine Superheldin, die einen eigenen Film tragen könnte. Im Sinne von „Ja, wir machen einen Film, aber der wird ähnlich floppen, wie Hulk“

Vielleicht sind das aber alles auch Gerüchte und Marvel nutzt das ganze Geld, das sie mit den Avengers gemacht haben nicht für neue Filme, sondern gibt alles an Konzernmutter Dosney ab? Warten wir es ab…ich jedenfalls würde gerne einen Film mit Ms Marvel (oder been Captain) sehen. Und einen mit Black Widow und S.H.I.E.L.D.!

via http://dcwomenkickingass.tumblr.com/post/23491915385/marvelmovie2

Advertisements

4 Antworten to “Nun also doch? Joe Quesada: Ms/Captain Marvel Film in Planung”

  1. Mike 22. Mai 2012 um 21:15 #

    ..sorry, aber ich glaub‘ ich muß gleich loskotzen.

    Es gibt nur EINEN echten CAPTAIN MARVEL; das ist „Billy Batson“, Schüler und Radio- Reporter für „Whiz Radio, dessen Abenteuer zuerst (40er / 50er Jahre) beim Verlag Fawcett erschienen (in „Captain Marvel Adventures“, „Whiz Comics“ u.a.) und ab 1973 dann bei DC („Dank“ des Marvel Verlags meißt unter dem Titel „SHAZAM!“, dem Zauberwort, das aus Billy Captain Marvel werden läßt.

    Marvel kann seine gefühlten zwei Dutzend Versionen ihres „Capt. Marvel“ von mir aus noch in 100 Jahren versuchen an den Leser zu bringen… Deren Version ist nur eine MIESE KOPIE des „echten“ Captain.

    (Dieser weibliche „Captain“ in den Marvels -alias „Ms. Marvel“- war ‚mal als „modernisierte“ Fassung von „Mary Marvel“, große Schwester von Billy Batson, gedacht).
    …werde nie begreifen, wieso man solche (von anderen Creators / Verlagen) zusammengeklauten Carbon-Copies nicht verbieten kann.

    Und mir fehlt als Fan des „Real Cpt. Marvel“ das Verständnis für DC, die nach fast 40 Jahren Dauer-Kleinkrieg mit Marvel- einknicken, und ihren „echten“ CAPTAIN MARVEL plötzlich nicht mehr bei seinem Namen nennen den er seit 1940 -!- führte.

    Joe Quesada kann sich mit dem Film-Drehbuch „seines“ Cpt. Marvel ’nen Einlauf machen.
    Mann bin ich sauer!!!

    • eincomicleben 22. Mai 2012 um 22:10 #

      Lach… ich persönlich mag ja den Namen Ms Marvel. Und ich hätte gerne einen Film mit einer Superheldin – und wenn ich einen gute Film will, dann muss man zu Marvel (und sie können den Film auch Carol Danvers nennen – der Inhalt ist mir wichtig). Aber ich würde mich nicht wundern, wenn Marvel auch genau auf diesen Wirbel unter Comicsfans zählt, um PR zu bekommen.

      • Mike 23. Mai 2012 um 14:09 #

        …bitte nicht falsch verstehen:
        auch ich würde mich freuen, wenn’s mal (wieder) einen Super-Heldinnen -Film geben würde (der einzige der mir spontan eifallen würde, wäre SUPERGIRL -aber nur im 120min.- Intern. Cut-).

        Mich ärgert einfach diese Unverfrorenheit der Verlage, über die Köpfe der Fans/Leser/Sammler zu entscheiden, das vers. Figuren (die nix, aber auch gar niX mit „Captain Marvel“ zu tun haben) jetzt diesen Namen tragen (werden). …auch unverständlich, wieso DC sich auf dieses erbärmliche Spiel einläßt.

        Marvel hat (im Gegensatz zu DC) einen Mangel an Super-Heldinnen- Serien; der Verlag betont zwar immer wieder gern, das sie mit Figuren wie Storm, Invisible Women, Medusa, Black Widow etc. „starke Frauen“ im Angebot haben, aber das waren i.d.R. bisher immer nur Mitglieder irgendwelcher Teams (FF, Avengers, X-Men etc.) oder die Mädels bekamen von Marvel nur Oneshots, Mini- Serien (oder ihre eigenen Ongoing-Serien wurden eingestellt: She-Hulk, Ms. Marvel usw.) Bei DC tragen zumindest Wonder Woman (seit 1941) und Supergirl (mit kürzeren Unterbrechungen seit 1958) eigene Heft-Serien bzw. Features. Sowas würd‘ ich mir auch für die eine oder andere Marvel-Lady wünschen. …mich würde interessieren, wieso das Marvel (bisher) nicht auf die Reihe bekommen hat… fehlen denen die passenden Autoren, oder pennen die zuständigen Redakteure?

        Nach dem AVENGERS movie MUSS Marvel einfach mehr aus BLACK WIDOW machen (mehr Comics, ’ne tv-show oder eigenen Film)

      • eincomicleben 23. Mai 2012 um 20:10 #

        Ich dachte. Bei dem Artikel ja sehr an dich (als Beispiel für leidenschaftliche Fans) 😉
        Ich hab gestern irgendwo gelesen, dass DC Billy jetzt „Shazam“ nennt, um nicht für Marvel zu werben (weswegen Marvel auch keinen Wonder Man groß rausbringen wird). Ansonsten sten gebe ich dir Recht: Marvel hat generellen viele Teams nd zu wenig prominent präsentierte Frauen und Joss Whedon hat ja praktisch ein Skript für Black Widow in Avengers Ei gebaut – der Film wäre eigentlich ein MUSS – aber das meinen alle ja auch von Wonde Woman!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: