Mein Unfug – eine Ode in 3 Teilen

20 Jun

Über Comics kann man natürlich auch im stillen Kämmerlein bloggen – aber viel mehr Spaß macht es, wenn man etwas Unterstützung und Rückmeldung hat. Wirklich sehr hilfreich war da im Vergangenen Jahr der Grobe Unfug  – sei es, dass ich bei Aktionen wie der Vorstellung der New52 von DC teilnehmen durfte, andere Blogger vorgestellt bekam und mir einfach mal ein Comic in die Hand gedrückt wurde, weil man das doch wirklich mal lesen müssen (JA, ich lese noch Watchmen – VERSPROCHEN!).Also, vielen Dank Jungs!

Comics und der Grobe Unfug – das gehört zusammen! Dass es nicht nur mir so geht, zeigt ein Bericht bei micomics.de, an dem ich, Tiberius Tarante und Marcus Koppers beteiligt sind und den unser Nerd 2.0 wirklich toll in Szene gesetzte hat (inklusive Video!). Also, schaut euch den Bericht hier an – und plant einen Besuch ein. Vielleicht sieht man sich ja. Den Artikel lesen könnt ihr hier, den Blog vom Unfug gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: