Abgeschnitten / Ewig Mein – Prolog: Ein Klopfen in der Nacht

12 Sep

Der Berliner Autor Sebastian Fitzek hat ein Händchen für ungewöhnliche Werbung für seine Bücher. Bei seinem neuesten Werk „Abgeschnitten“ (erscheint am 26. September) , das zusammen mit Michael Tsokos entstand geht es um Linda Kaminski, einer Comic-Zeichnerin und Illustratorin aus Berlin. Was wäre da passender, als die Fans mit einem Motion Comic schon mal in die Handlung einzuführen und schon mal etwas für das Buch zu trommeln? „Ewig Mein“ erscheint ab dem 13. September auf http://www.ewig-mein.de. Den Prolog kann man aber hier schon sehen:

Eine Antwort to “Abgeschnitten / Ewig Mein – Prolog: Ein Klopfen in der Nacht”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ewig Mein – Episode 3: Das Letzte Date « Ein Comic Leben - 18. September 2012

    […] Mein”, dem Motion Comic zum neuen Roman von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos erschienen (den Prolog gab es hier). ”Ewig Mein” erzählt die Geschichte der Comiczeichnerin Linda Kaminski in insgesamt […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: