Christmas Comic Shopping List: Saga Vol. 1

16 Dez

Bildschirmfoto 2012-12-16 um 11.42.05Aus gegeben Anlass wird die Christmas Comic Shopping List heute mit einem Comic fortgesetzt, der bis jetzt noch jedem gefallen hat, mit dem ich darüber gesprochen habe: Saga.Geschrieben von BRIAN K.VAUGHAN (Y: THE LAST MAN, EX MACHINA) und gezeichnet von FIONA STAPLES (MYSTERY SOCIETY, NORTH 40), erzählt Saga die Geschichte von Hazel, der Tochter Alana, Soldatin des Planeten Landfall und Marko, Soldat des Mondes Wreath. Wreath und Landfall befinden sich in einem langen Krieg, der die ganze Galaxis zu verschlingen droht. Da passt es den Oberen nicht, dass sich zwei ihrer Soldaten verlieben, heimlich heiraten und noch schlimmer, sogar ein Kind in die Welt setzten. So geht das nicht! Das Baby muss sterben und de Eltern am besten auch. Sicher ist sicher. Nicht, dass sich so ein Verhalten noch einbürgert….

So befinden sich Alana und Marko in diesem Band auf der Flucht vor Kopfgeldjägern und einem königlichen Vertreter von Landfall und suchen nach einer Möglichkeit, das neueste Schlachtfeld mit ihrer Tochter heil zu verlassen.

Star Wars für Perverse trifft Games of Thrones

Autor Brian K. Vaughn hat seine Serie einmal als „Star Wars für Perverse“ beschrieben. Was vor allem daran liegen dürfte, dass es hier schon einige Sexszenen gibt. Auch ist sich Saga nicht zu schade, die drecke Seite des Krieges mit all seinen Auswirkungen (bis hin zu Armut und der daraus folgenden Prostitution auf den von den Schlachten verwüsteten Planeten) zu zeigen.

Der Unterschied zu Star War ist, dass es hier kein schwarz und weiß gibt, hier keine edlen Rebellen gegen ein finsteres Imperium kämpfen. Hier kämpft ein technisch fortschrittlicher Planet gegen seinen eher der Mystik und Magie verbundenen Mond – und beide Parteien vernichten dabei vor allem das Universum.

Trotzdem ist Saga  kein deprimierender Comic, sondern lebt auch sehr von seinem (manchmal etwas schwarzem) Humor.

A Whole New World

Ein anderer Grund für den Erfolg des Comics ist die fantastische Welt, in der Saga spielt. Hier ist Star Wars mit seiner Mischung aus SciFi und Fantasy tatsächlich ein guter Vergleich. Gleichzeitig ist Saga völlig neu und eigen. Dank dafür gilt Fiona Staples, die mit ihren Zeichnungen Saga zum Leben erweckt. Bemerkenswert sind dabei vor allem die Moment, wenn kleine Stückchen unserer Realität sich in dieses fremde Universum schleichen (z.B. in Form eines kitschigen Liebesromans).

Dazu kommen Ideen, wie Raumschiffe aus Bäumen, pinke Geister und ein Königsgeschlecht mit Fernsehern als Köpfen…

Fazit:

Saga ist wirklich eigen, macht aber extrem viel Spaß. Hier ist eine klassische und doch moderne Space Opera, in der jeder irgendwas wieder erkennen kann, sei es Star Wars, Games of Thrones oder Farscape. Auf jedenfall ist Saga eine interessante und Geschichte, die man unbedingt lesen sollte. Wer es bis jetzt noch nicht tut (oder Leute kennt, die Saga noch nicht kennen), kann mit Vol. 1 einsteigen. Hier bekommt man die ersten sechs Kapitel von Saga und kann tief eintauchen in die Welt, in die Hazel geboren wird.

2 Antworten to “Christmas Comic Shopping List: Saga Vol. 1”

  1. Piers Fletcher (@Fletcher_Piers) 16. Dezember 2012 um 17:26 #

    Auf diesen Comic war ich schon ziemlich lange neugiereig (alleine schon wegen Brian K. Vaughan). Jetzt ist es entschieden: Ich muss da auf jeden Fall mal reinlesen…

    • eincomicleben 16. Dezember 2012 um 19:23 #

      Mach das! Ich habe gestern Abend meinen Rückstand aufgeholt und war wieder komplett begeistert!😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: