Super Bowl Spots: Star Trek stellt die richtigen Fragen und Iron Man lässt uns (er)starren

5 Feb

Damit wir auch wirklich alle kapieren, dass Tony Stark ein hübsches Kerlchen ist:

Hier in kurz:

Und dann ab in die Dunkelheit mit Kirk und Co.:

Bester Kommentar dazu (außer dem „who the hell are you?“

Bildschirmfoto 2013-02-05 um 00.49.10

 

PS: stellt dieses Universum damit einen Rekord auf im schnellsten Enterprise-Zerdeppern?

2 Antworten to “Super Bowl Spots: Star Trek stellt die richtigen Fragen und Iron Man lässt uns (er)starren”

  1. Comicgirl 5. Februar 2013 um 18:29 #

    Ich habs bis jetzt geschafft, jedem Trailier und jeder Storyzusammenfassung von Iron Man 3 aus dem Weg zu gehen und das ist echt ne Leistung, weil ich im Kino arbeite und der Trailer dort 20 mal am Tag läuft. Die Kunden schauen schon komisch, wenn ich da stehe und mir dir Ohren zu halte. 🙂
    Und es wird immer schwieriger.

    Ist es wirklich so wie ich vermute, dass man sich aus den ganzen Trailern (ähnlich wie bei Avengers) die Handlung des Films zusammenreimen kann?

    • eincomicleben 5. Februar 2013 um 22:21 #

      Ich finde nicht wirklich. Man kann ahnen, dass bestimmte Dinge passieren müssen, aber was in welcher Reihenfolge geschieht, nicht wirklich. Und einen Endkampf kann ich auch noch nicht sehen – im Gegensatz zu Avengers.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: