Rocket Science: DC geht bei „Justice League“ wieder auf „los“

15 Feb

DCsNEW52_Aquaman12robotChickenVarEdIch glaube langsam, dass Marvel dabei ist, ernsthaft zu planen was sie nach „Avengers 3“ machen, bevor es DC auch nur schafft, einen ersten Drehtag von „Justice League“ auf die Beine zu stellen.

Zunächst gab es Berichte, wonach von den Einspielergebnissen von „Man of Steel“ abhängen wird, wie schnell (bzw. ob) wir einen „Justice League“ Film sehen werden.

Doch nun gehen die Gerüchte rum, dass Warner Bros. das Drehbuch für „Justice League“ zurückgezogen hat. Wundert mich nicht, denn der Film, denn der Autor davor geschrieben habe „Gangster Squad“ soll vor allem am Drehbuch kranken. Hier also die neuen Gerüchte:

 According to Badass Digest, „multiple sources“ have confirmed that Will Beall’s „Justice League“ script has been scrapped. Beall’s script was rumored to center around Darkseid and a „heavy cosmic threat.“

Rumors about the script’s central story have run rampant, making it difficult to figure out exactly which characters would be involved in the film — but Badass Digest reports characters beyond the „core five“ of Batman, Superman, Wonder Woman, Green Lantern and The Flash were „cut and added from the proceedings seemingly at studio executive will.“

Und um noch etwas Salz in die Wunde zu streuen, lästert Mark Millar (der Berater für die Marvelfilme bei Fox) noch etwas:

„You can get away with stuff in comics that in live action’s just a bit sucky — the best one is definitely Aquaman,“ Millar told SciFi Now Magazine. „Aquaman can’t even talk under water. If you think about it in comics it’s fine, you just have a speech balloon, but how do you have Atlantis and people talking under water? Are they gonna talk telepathically? Is it going to be body forms? The actual logistics of each member of the Justice League is disastrous, and you put them all together and I think you get an excellent way of losing $200 million.“

Sieht so aus, als könnten sich in Zukunft weiterhin nur die Marvelhelden gegenseitig Konkurrenz machen. Warner scheint nicht so zuversichtlich zu sein, was „Man of Steel“ angeht, von Batman ist nichts zu sehen und andere Superhelden wollen sie ja wohl in nächster Zeit nicht anrühren (oder hat jemand was von dieser „Green Lantern“ Fortsetzung gehört, die ja noch dunkler werden sollte? Jedenfalls scheint nicht nur Wonder Woman für DC zur „roket science“ (in etwas Quantenphysik) zu werden… 

viaRUMOR: Warner Bros. Scraps Beall’s „Justice League“ Script – Comic Book Resources.

2 Antworten to “Rocket Science: DC geht bei „Justice League“ wieder auf „los“”

  1. Konrad (@DerGreenNinja) 17. Februar 2013 um 12:35 #

    Habe gestern Abend noch mal Green Lantern gekuckt und er ist immer noch eine ziemliche Katastrophe. Ich schiebe das jetzt einfach mal darauf, dass niemand bei Warner weiß, was sie mit den DC Helden überhaupt machen sollen. Marvel hat offensichtlich die richtigen Leute dafür und glaubt man Latino Reviews, haben sie sogar schon einen Plot für Avengers 3. Die sollten sich Bruce Timm oder Paul Dini schnappen und denen einfach mal die Zügel in die Hand geben.

    • eincomicleben 17. Februar 2013 um 14:26 #

      Ich fand Green Lantern nicht so schlecht, habe ihn aber auch sehr spät gesehen und wirklich eine Katastrophe erwartet. Aber ja, Marvel hat mir Kevin Feige einen Produzenten, der wirklich eine Vision hat, wo das Film-Universum hin soll und da auch hinarbeitet. Inzwischen unterstützt von Joss Whedon. Das fehlt bei DC. Paul Dini oder gar Bruce Timm wären natürlich tolle Alternativen, die ein Filmuniversum schaffen könnten,dass vielen gefällt. Aber so weit scheint bei DC und Warner niemand zu sein. So glaube ich gerne, dass es eher schon einen Plänen für Avengers 3 gibt, als einen für Justice League 1.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: