Age of Ultron goes Flashpoint? Aus der Kategorie: Lass das Marvel

21 Feb

What We Learned From MARVEL's MAY 2013 Solicitations | Newsarama.com

Da Comics meist eine ziemlich lange Vorschau haben, kann man schon sehr früh etwas über kommende Großereignisse erfahren. Zumindest im Ansatz. Marvels nächstens großen Ding heißt AGE OF ULTRON“ und natürlich ist es richtig wichtig. Was Newsarama zu einer Vorhersage für veranlasst:

Over at Blog@Newsarama, Graeme McMillan — something of a soothsayer for accurately predicting a New 52 Green Team comic — has predicted that Age of Ultron will be something like Marvel’s version of DC’s reality-altering Flashpoint, and the May solicitations seem like they might agree with him.

In issue #7: „In an attempt to defeat Ultron two Marvel Heroes take it upon themselves to create an all-new Marvel Universe.“ In issue #8: „A reality-spanning choice is made this issue that will affect the Marvel Universe for years and years to come.“ Between all of that and the super-surprise ending, Marvel is certainly suggesting that their universe will look at least a little different after Age of Ultron is done.

Mein Gedanke bei „Flashpoint für Marvel“? Nein, aus! Flashpoint hat bei DC alles verändert, was ich mochte und mich letztendlich in die Arme von marvel getrieben. Und irgnedwelche Superhelden würde ich gerne noch lesen können, ohne danach in frustrierte Hasstirade zu verfallen.

Einziger Lichtblick: nach jedem Großereignis ändert sich was bei Marvel – jedes Mal mit Auswirkungen auf das ganze Universum. Avengers vs X-Men (Achtung, Spoiler!) hat Figuren getötet und anderen Kräfte gegeben oder verändert. Das war jetzt alles nihct so gigantisch wie das neue „New52“-Universum nach Flashpoint – aber wichtig für die weitere Handlung in vielen Serien. Ich gerate also noch nicht in Panik.

viaWhat We Learned From MARVEL’s MAY 2013 Solicitations | Newsarama.com.

8 Antworten to “Age of Ultron goes Flashpoint? Aus der Kategorie: Lass das Marvel”

  1. Konrad (@DerGreenNinja) 21. Februar 2013 um 13:46 #

    Aber ist Marvel Now! nicht schon ein halbes Reboot? Warum jetzt noch eines?

    Einmal abgesehen davon fand ich Ultron nie sonderlich interessant. Ich les von Marvel nur selten neue Sachen, aktuell nur Spidey und Venom. X-Men würde ich ab und zu gerne mal lesen, aber dann lieber in sich abgeschlossene Geschichten, wie Astonishing.

    • eincomicleben 21. Februar 2013 um 14:19 #

      Ich denke halt, dass sie wieder ein bisschen was verändern werden, wie auch schon vorher. Marvel NOW! ist ja kein klassischer Reboot, sie haben nur mehrere Serien neu gestartet. aber nichts am Universum an sich geändert (es gibt ja auch Serien, die liefen einfach weiter).

  2. srybro 25. Februar 2013 um 00:03 #

    Wenn ich das richtig verstanden habe, kommt Marvel NOW! erst im Sommer nach Deutschland, oder?

    • eincomicleben 25. Februar 2013 um 16:44 #

      Müsste so sein. Aber da ich die Comics im Original lesen – beim Comichändler deines Vertrauens findest du sie bestimmt schon jetzt😉

      • srybro 25. Februar 2013 um 17:08 #

        🙂 Ist nur immer schwierig, wenn man sie im Abo haben möchte. Kenne persönlich keine Bezugsquelle. Aber ich weiß nicht, ob ich noch bis Sommer warten kann und werde mir wohl mal vereinzelt Hefte kaufen🙂

      • eincomicleben 26. Februar 2013 um 09:54 #

        Viele Comicläden bieten auch Abos an und schicken die dann auch zu den Kunden.

  3. velverin1981 28. Februar 2013 um 09:39 #

    Was mich aktuell viel mehr stört, egal ob Marvel oder DC, ist dass man ned mal ein paar Jahre ohne Megaevent auskommt. Gerade bei Marvel finde ich es ein wenig arg, nach A vs. X jetzt schon wieder den nächsten Event bringen, diesen in 2 oder 3 Monaten (bei der aktuellen Erscheinungslogik von Marvel hab ich den Überblick verloren)durchnudeln und dann schon nen Monat oder zwei später, das nächste Ding raushauen.

    • eincomicleben 1. März 2013 um 17:07 #

      Wie mein Comichändler Mike immer sagt „Marvel hat das Zeitalter der Groß-Events ausgerufen“ – und dem bleiben sie treu. Und wie man bei „A vs X“ gesehen hat, verkaufen sich die Dinger auch noch gut (sonst würde das wohl kein Verlag so lange durchziehen).
      Immerhin kam ich bei Marvel gut durch die „Avengers gegen X-Men“ Klopperei durch, ohne dass der Fluss meiner Geschichten gestört wurde (bei Ms Marvel war das damals schlimmer!)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: