Iron Man 3 Trailer

6 Mrz

Kann  ich jetzt ins Kino und den Film sehen? Nein? Wieso nicht?!

Tony Stark uses his ingenuity to fight those who destroyed his private world and soon goes up against his most powerful enemy yet: the Mandarin.

5 Antworten to “Iron Man 3 Trailer”

  1. Mike 7. März 2013 um 10:40 #

    sieht sehr beeindruckend aus (aber das taten die Trailer für „Iron Man 2“, „Spider-Man 3“ oder auch „Superman Returns“ auch… und wir wissen alle, WAS für grottige Gurken-Filme das wurden. Daher abwarten!)

    Wäre klasse, wenn Marvel es wenigstens diesmal endlich schaffen würde, lesbare und preiswerte „Einstiegs“- Paperbacks anzubieten (für Kino-Zuschauer die aus Neugierde doch in den Comic- Shop gehen, um sich ein gutes, lesbares, in-sich-abgeschlossenes IRON MAN Comic-Abenteuer zulegen zu können!) …ach ja, und wenn dann die bereits existierenden Marvel- Sammelband-Reihen (egal ob IRON MAN oder andere) auch TATSÄCHLICH lieferbar wären – das wäre ganz wunderbar…

    • eincomicleben 7. März 2013 um 16:09 #

      Also, ich mochte ja Iron Man 2. Ja, er war etwas zerfasert, aber ich mochte, dass es wirkte als würde man eine Miniserie im Kino sehen. Bei den anderen Filmen gebe ich dir recht, wobei ich sagen muss, dass Superman Returns auch noch im Kino/auf DVD gut aussah – die Handlung war nur ein depressiver Mist.

      Bei Iron Man 3 habe ich aber noch Hoffnung, denn bisher haben die Trailer immer sehr gut den Ton der Filme gezeigt (Thirs Trailer hat z.B. gut die albernen Elemente des Films betont).

      • Mike 7. März 2013 um 19:30 #

        IRON MAN 2 wirkte weniger wie ein Film mit durchgehender Handlung, sondern mehr wie eine Art „Verteilerdose“ (wie beim Elektriker): ab bestimmten Stellen im Film ging’s nur noch darum für die als nächstes geplanten Marvel-Filme Fährten zu legen.

        Schade, denn ich halte den 1. IRON MAN Film für die bisher gelungenste Marvel- Verfilmung (gefolgt von AVENGERS und THOR).

    • Tobias 7. März 2013 um 17:28 #

      Wissen wir das „alle“? Ich für meinen Teil mochte alle drei, gerade den viel gescholtenen „Superman Returns“ habe ich in mein Herz geschlossen.

      • Mike 7. März 2013 um 19:26 #

        „Superman Returns“ ist kein guter Superman-Film; technisch mag er perfekt sein, aber die Story ist ein Wiederkäu des exzellenten „Superman – The Movie“ und (viel schlimmer) Superman benimmt sich in „Returns“ vollkommen „out of character“.

        Kal-El würde niemals die schwangere Lois sitzen lassen, oder ihr als „Super-Spanner“ hinterherspionieren. …und da besaß Regisseur Bryan Singer die Unverfrorenheit in Interviews zu behaupten, er wäre ein Fan der Figur und kenne sich mit ihr aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: