Tag Archives: Alan Moore

Sex, Jokes and Alan Moore – Original Artwork zu DCs Killing Joke

3 Dez

Bildschirmfoto 2013-12-03 um 09.29.55„The Killing Joke“ gilt immer noch als eine der besten und beliebtesten Geschichten, die DC je veröffentlicht hat (was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Ehrlich, ich will nicht wissen, dass der Joker mal ein armer Schlucker war – dann lieber wie in „The Dark Knight“ wo er jedem eine andere Geschichte erzählt). Bekannt scheint die Geschichte heutzutage vor allem unter Comicfans zu sein, weil Barbara Gordon dort angeschossen wurde und später im Rollstuhl landete (ihr wisst schon, was Leb Wein mit ‘Yeah, okay, cripple the bitch.’  kommentierte). Auch wenn Killing Joke nicht als Geburtsstunde von Oracle geplant war – das kam alles später.

Im original Skript war sogar noch ein bisschen mehr nackte Haupt zu sehen (mehr Porn, weniger Torture): Weiterlesen

EinComicLeben liest Watchmen, Teil V

18 Aug

 Auf geht es in den nächsten Teil meines von @quitzi und dem Groben Unfug initiierten Lesemarathons von “Watchmen”. Inzwischen nähern wir uns der Halbzeitmarke – und so langsam könnte die Welt dich nun mal wirklich untergehen. Immerhin ging es doch um Weltuntergang und die Russen sind jetzt auch nach Afghanistan einmarschiert… Zunächst beschäftigt sich Kapitel V „Fearful Symmerty“ aber wieder mit dem eigentlich Kriminalfall der Geschichte. Wir erinnern uns: der Comedian wurde (verdient) aus dem Fenster geworfen und Dr. Manhattan hat entnervt den Rückzug auf den Mars angetretenen. Rorschach ist immer noch überzeugt, dass es jemand auf die „Capes“ abgesehen hat. Bestärkt wird er in seinem Wahn, als man versucht, Adrian Veidt alias Ozymandias zu ermorden. Man Ende muss Rorschach aber feststellen, dass der hinter dem „sie“ wirklich her sind, er selber ist. Weiterlesen

Lesestoff: EinComicLeben liest Watchmen, Teil 4

1 Aug

Dank @quitzi und dem Groben Unfug habe ich einen Lesemarathon von “Watchmen” gestartet. Nach einer kleinen Durststrecke gibt es nun den nächsten Teil. „Chapter IV: Watchmaker“ beschäftigt sich mit Dr. Manhattan. Hier erfahren wir, wie aus dem Sohn eines Uhrmachers ein Wissenschaftler und aus einem Wissenschaftler ein Superheld wurde – der schließlich von zwei Frauen verlassen wird und sich auf den Mars zurückzieht, während die Erde ihrem Unheil entgegen taumelt.

Das war dann schon die Zusammenfassung des gesamten Kaptitels. Viel passiert nicht – aber Moore füllt dies mit einem Erzählstil, der sich Dr. Manhattans Gedankengängen anpasst. Weiterlesen

Lesestoff: EinComicLeben liest Watchmen, Teil 3

3 Jul

Dank @quitzi und dem Groben Unfug habe ich einen Lesemarathon von “Watchmen” gestartet. Nachdem in der letzen Zeit das „Wahre Leben“ etwas zwischen meine Lektüre gefunkt hat. hier nun der dritte Teil von Watchmen: „The Judge Of All The Earth“ beschäftigt sich mit Dr. Manhattan und seiner Beziehung zu Laurie, die gerade mächtig in die Brüche geht. Nicht, dass man das nicht schon kommen sah, so wie Laurie ständig sagen durfte, dass alles ja so völlig in Ordnung ist. Herzstück des Kapitels ist das Interview, das Dr. Manhattan gibt, während Laurie und Daniel (Niete Owl) eine Gang verprügeln. Weiterlesen

Lesestoff: EinComicLeben liest Watchmen, Teil 2

26 Jun

Dank @quitzi und dem Groben Unfug habe ich einen kleinen Lesemarathon von „Watchmen“ gestartet – sprich ich werde ganz tapfer einen Comic von Anfang bis Ende lesen, der mich bisher eher mäßig interessier hat (ja ich weiß, es ist DER Comic oder eben DIE Graphik Novel – ich lese sie ja!). Ich werde nach jedem Kapitel meine Eindrücke schildern, bis ich am Ende was zu der gesamten Geschichte erzählen kann. Den ersten Teil gibt es hier – und folgt Kapitel 2:

Tatsächlich gefällt mir „Absent Friends“ schon wesentlich besser, als das erste Kapitel. Ich mag den Einsteig mit Laurie und ihrer Mutter (auch wenn beide so zickig sind, dass man nicht mit ihnen bei einem Familienessen gefangen sein will) und die ständigen Blenden zur Beerdigung samt der Rückblenden, die den Comdeian zu Lebzeiten zeigt. Weiterlesen

V for Vendetta: the man behind the mask

3 Apr

Ein Bericht über Alan Moore und die Occupy-Bewegung:

Kampf der Titanen – Alan Moore gegen Frank Miller

3 Dez

Dass sich Frank Miller mittlerweile mit ziemlich vielen Leuten anlegt, allen voran die „Occupy“-Bewegung, ist nicht neu. Ebenso ist bekannt, dass er ziemlich viel Kritik und Spott zurück bekam. Nun hart sich aber noch jemand in diesem Streit zu Wort gemeldet, dessen Wort zumindest für viele Comicfans Gewicht haben dürfte: Alan Moore. In einem Interview mit „Honest Publishing“ spricht er über seinen Kollegen, die Comicindustrie und die „Occupy“-Bewegung – und das offen und nicht gerade diplomatisch.

Die wohl zentralen Aussagen hier zusammengefasst: Weiterlesen

Grant Morrison über Tod und Comics

24 Aug

Grant Morrison ist schon einer der Rockstars unter den DC-Autoren. Kein Wunder also, dass er beim DC-Neustart einen DER Titel des Verlages, Action Comics, bekam und nun die Anfangsjahre von Superman erzählen darf. Wer einen solchen Star-Status hat, der verdient auch ein Interview im Rolling Stone – dachte sich zumindest das Heft und beftagte den schottischen Autor. Im folgenden Interview kann man also mehr über seine Ansichten zu Comics und Tod nachlesen (und seine Gedanken zu Identity Crisis und Alan Moore)

Grant Morrison has created some of the world’s coolest comic books over the past three decades, with a sprawling body of work that includes original works like The InvisiblesWe3 and The Filth as well as fresh, imaginative takes on familiar characters such as Batman, Superman and the X-Men. In the latest issue of Rolling Stone, Senior Writer Brian Hiatt travels to Glasgow to profile the Scottish comics auteur, covering everything from his dabblings in rock music, magic and psychedelic drugs to his new bookSupergods, which presents his unique take on the history and cultural significance of superhero comics. This online exclusive Q&A, in which Morrison muses on the comics industry’s sales decline and weighs in on fellow comics superstars Chris Ware, Mark Millar, Alan Moore and Brad Meltzer, compiles some of the best outtakes from the interview. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: