Tag Archives: Barbara Gordon

Sex, Jokes and Alan Moore – Original Artwork zu DCs Killing Joke

3 Dez

Bildschirmfoto 2013-12-03 um 09.29.55„The Killing Joke“ gilt immer noch als eine der besten und beliebtesten Geschichten, die DC je veröffentlicht hat (was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Ehrlich, ich will nicht wissen, dass der Joker mal ein armer Schlucker war – dann lieber wie in „The Dark Knight“ wo er jedem eine andere Geschichte erzählt). Bekannt scheint die Geschichte heutzutage vor allem unter Comicfans zu sein, weil Barbara Gordon dort angeschossen wurde und später im Rollstuhl landete (ihr wisst schon, was Leb Wein mit ‘Yeah, okay, cripple the bitch.’  kommentierte). Auch wenn Killing Joke nicht als Geburtsstunde von Oracle geplant war – das kam alles später.

Im original Skript war sogar noch ein bisschen mehr nackte Haupt zu sehen (mehr Porn, weniger Torture): Weiterlesen

The Dark Knight Trilogy Epilogue: A Life In The Family by ~kinjamin on deviantART

19 Dez

Dieses Bild von kinjamin hab ich gestern entdeckt und es passt ja irgendwie zur Stimmung der Jahreszeit (Familie, Friede, Urlaub…) Außerdem ist es mal nett, wenn Dick Grayson derjenige ist, der nicht gezeigt werden darf…dark_knight_trilogy_epilogue__a_life_in_the_family_by_kinjamin-d5oe03v Weiterlesen

Bye, bye Batgirl – Gail Simone nicht mehr Autorin der Serie

10 Dez

Gerüchte gab es ja schon eine ganze Weile, aber dass es dann so enden würde, hätte wohl doch niemand gedacht:

Bildschirmfoto 2012-12-10 um 02.39.37

Weitere Kommentare von Gail Simone waren: „It is baffling and sad, I will probably have a statement later today or maybe tomorrow.“

„I honestly don’t have the words right now to thank you all. I’m pretty choked up and it’s all gratitude, not bitterness,“ 

 „I am very proud of what we accomplished with Batgirl and it was an honor to get to write Barbara Gordon again. Love that dame.“ Weiterlesen

Nobody told you? Ein Smallville Fan Comic

18 Jul

Ich war nicht der einzige Stephanie-Brown-Fan, der traurig bis entsetzt darüber war, dass man das ehemalige Batgirl kurz vor Erscheinen noch mal schnell aus Episode 2 von Snallvilles Season 11 gestrichen hat (danke, Dan Didio!). Aber immerhin  gehen so den Stephanie Fans so nicht Stoff für Fanart aus (ja, das war Sarkasmus). Trösten wir uns also mit diesem wirklich tollen, wenn auch etwas traurigem Comic und hoffen, dass barbara nicht allzu komisch in Smallville wirkt (oder dass man bei den Comics mit etwas Tipex Steph ganz einfach wieder einfügen kann, weil wirklich nur die Namen geändert wurden): Weiterlesen

Jetzt ist es offiziell: keine Stephanie in Smallville

15 Jul

Das Gerücht ging schon rum, jetzt ist es offiziell: Stephanie Brown wird nicht in Smallville sein, sonder  durch Barbara Gordon ersetzt. Was ca. einen Monat vor Veröffentlichung der Kapitel bedeutet, dass man wahrscheinlich nur noch ihren Namen und die Haarfarbe ändern kann (obwohl Bryan Q. Miller zuzutrauen wäre, dass er es schaffen würde, sein Manuskript noch rechtzeitig umzuschreiben – vor dem Neustart hat er es schließlich auch geschafft, Batgirl noch ein würdiges Ende zu verpassen). Weiterlesen

Bye, bye love? Stephanie Brown aus Smallville gestrichen?

13 Jul

Es gibt ja Nachrichten, da hofft man inständig es wäre der 1. April und alles nur ein schlechter Scherz. Diese Nachricht fällt in die Kategorie. Und auch wenn Bleeding Cool nicht als die sicherste Quelle auf Erden gilt, es spricht vieles dafür:

Vor kurzem wurde bekannt, dass nicht nur Batman nach Smallville kommt, sondern auch Stephanie Brown in der Gestalt von Nightwing ihn begleiten sollte (nachzulesen hier). Stephanie als fröhliches Gegenstück zu Bruce macht durchaus Sinn und Smallville hat schon bei Green Arrows Sidekick Speedy den männlichen Konterpart übersprungen uns ist gleich zur Frau (Mia) übergegangen. Weiterlesen

Kurzreview: Batgirl #4-#6

14 Feb

Dies ist die Geschichte einer Trennung. Dass es mit mir und Batgirl nicht richtig funktioniert, wurde schnell deutlich. Zu gut war die Vorgängerserie von Bryan Q. Miller mit Stephanie Brown in der Titelrolle. Zu durchwachsen war auch Gail Simones Leistung bei „Birds of Prey“ vor dem DC-Neustart. Als wir barbara in #4 wiedersehen ist es inzwischen Weihnachten in Gotham und Babs muss zusehen, wie sie „Mirror“ ausschalten kann – einen ehemaligen DEA-Agenten, der bei einem Unfall seine Familie verlor und selbst wie durch ein Wunder überlebte. Danach macht „Mirrior“ das einzig Logische und tötete andere Menschen, die ebenfalls durch ein Wunder überlebt haben. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: