Tag Archives: Demon Knights

Marvel Now Gewinnspiel – Weapon X Edition

30 Jul

Nach seinem genialen Musical hat Wolverine nun seinen Auftritt bei Marvel Now! Geschrieben von Paul Cornell (Demon Knights, Doctor Who und vieles mehr) lohnt sich ein Blick sicher. Obendrauf gibt es Deadpool, der inzwischen zu einer wahren Comic-Epedemie geworden ist. So schlimm, dass in Amerika Deadpool gerade Deadpool umbringt. Oder es zumindest versucht. Eine Leseprobe gibt es hier und einen Comic zu gewinnen für den ersten „Hier“-Ruf. 

WolverineDeadpool_1_MarvelNow_00 WolverineDeadpool_1_MarvelNow_01 Weiterlesen

Verlagswechsel, Teil 1.2: noch was zu DC

5 Mär

DCsNEW52_Aquaman12robotChickenVarEdDa sind ja gestern doch einige Fragen noch offen geblieben, weswegen es jetzt einen kleinen Nachschlag gibt. Marvel kommt dann eben erst Mittwoch an die Reihe.

Also: habe ich nur Batgirl und Lois Lane bei DC gelesen? Nein. Ich habe mit Batgirl, Wonder Woman (und das war während Oddesy sehr hart) und Birds of Prey gelsen. Dann kamen Zatanna, Power Girl und später Detective Comics (Dick Greyson und Scott Snyder!) hinzu. Am Ende auch noch Supergirl. Von Batman und Robin hab ich mir die Sammelbände geholt.

Beim „New52“ hab ich bei einem Rezensions-Marathon dank des Groben Unfugs mitgemacht und konnte so sehr viel mehr Titel antesten, als ich eh schon im Abo hatte. Am Ende las ich: Batgirl, Batwomen, Wonder Woman, Stromwatch, Demon Knights, Supergirl, All Star Western… Wer wissen will, wie ich die New52 kurz nach erscheinen fand, kann das hier nachlesen. Weiterlesen

London Super Comic Con: Ein Interview mit Paul Cornell

1 Mär

Neben Jamal Igle war auch Paul Cornell so nett, mir ein Interview zu geben. Dank Mike vom Groben Unfug konnte ich sogar mit ganz viel Fachwissen glänzen und hab ein paar interessante Fragen zusammen bekommen. Paul war nett und hat sich auch wirklich etwas Zeit genommen, alles zu beantworten. Häufig kam aber raus, dass wir Fans an DC schreiben müssen, wenn wir wollen, dass einer unserer Lieblingsautoren eine Serie schreibt oder Charaktere wieder ausgegraben werden. Was Paul auch ganz wichtig war: egal wo die Gerüchte herkommen, Demon Knights geht es gut, DC ist zufrieden und die Serie wird nicht eingestellt (wär ja auch noch schöner). Und jetzt viel Spaß mit dem unglaublich netten und sympathischen Paul Cornell:

Kurzreview: Stormwatch #4 – #6

24 Feb

Die große Schlacht ist gekommen und praktisch das ganze Stormwatch-Team ist von seinem Gegener verschluckt worden. So liegt es an Midnighter, den tag zu retten. Doch während sich Stormwatch langsam wieder sammelt und mit einigen Veränderungen klarkommen muss, hat Midnighter eine Begegnung, die seine Einstellung zu Stormwatch für immer ändern soll.

Stormwatch hat lange gebraucht, um wirklich in die Gänge zu kommen. Konnte die #1 noch damit punkten, dass der Mond Krallen bekam und die Erde angreifen wollte, litten die nächsten beiden Ausgaben etwas daran, dass man hier ein großes Team mit unklaren Kräften und Aufgaben hatte, die sich noch dazu alle gegenseitig ansägen wollten. Was sicher ironisch gemeint war, wirkte in Wahrheit nur befremdlich. Kein Wunder, dass Apollo und Midnighter da nicht bereiten wollten. Weiterlesen

Kurzreview: Demon Knights #4 – #6

23 Feb

Es gibt Geschichten, die klingen ziemlich genial, sind in ihrer Ausführung dann aber eher unlesbar – und es gibt Geschichten, die klingen nicht wirklich gut, sind aber in Wirklichkeit ziemlich genial. „Demon Knights“ von Paul Cornell fällt in die zweite Kategorie. Eine Fantasygeschichte in dem Superheldenverlag DC zu verorten mag schon etwas seltsam anmuten, aber es funktioniert. Aus einer Fantasygeschichte in Wirklichkeit einen Western zu machen ist auch nicht so ganz gewöhnlich – aber auch das funktioniert. Wichtiger noch, es macht Spaß! Weiterlesen

DC UNIVERSE PRESENTS – Vandal Savages andere Tochter

4 Feb

Vandal Savage ist ein Bösewicht im DC Universum, deres im „New 52“ immerhin schon zum Mitglied der Truppe der „Demon Knights“ geschafft hat. Nun soll er einen weiteren Auftritt in DCs neuem Universum bekommen – und zwar in der Serie „DC UNIVERSE PRESENTS“. Die Serie, die mit jedem neuen Handlungsbogen auch einen anderen Charakter beleuchtet, bekommt mit der #9 ein neuen Kreativteam nämlich Autor James Robinson (S TARMAN, THE SHADE und die bald erscheinende EARTH 2) sowie Zeichner Bernard Chang (der schon die erste Story um DEADMAN zeichnete).

Worum geht es in der neuen Geschichte? Weiterlesen

London Super Comic Convention – featuring Stan Lee

31 Jan

Wem die ganzen Comic Conventions in den USA zu weit weg sind, dem bietet sich Ende Februar eine Gelegenheit, die etwas einfacher zu erreichen ist: Die London Super Comic Convention. Es ist das erste Mal, dass dieses Event stattfinden wird – doch das merkt man der Gästeliste nicht wirklich an. Zu den bekannteren kreativen Köpfen, die teilnehmen werden gehören: Paul Cornell (Stormwatch/Demon Knights), Jamal Igle (Supergirl/The Ray), Phil Jimenez (Wonder Woman), Jock (Batman: The Black Mirror), George Perez (Teen Titans) und David Petersen (Mouse Guard). Weiterlesen

Autor wchsle dich – Paul Jenkins ersetzt Paul Cornell bei „Stormwatch“

8 Dez

6 scheint im „New 25!“ eine magische Grenze zu sein. Nicht nur, dass dann die meisten ersten Handlungsbögen enden werden – auch viele Autoren verlassen ihre Serien. Gestern hatte wir Gail Simone und Firestorm, heute ist es Paul Cornell und „Stormwatch“, wie CBR berichtet.

Cornell wird zunächst für die Augaben #7 und #8 von Paul Jenkins ersetzte, ob der Autor danach bleibt scheint noch nicht ganz festzustehen – allerdings hat Cornell Jenkins via Twitter viel Glück gewünscht und die Fans gebeten, der Serie auch weiterhin treu zu bleiben.

Cornell wir für DC weiterhin die Serie Demon Knights“ schreiben und zusätzlich bei Vertigo die Serie „Saucer Country“ haben.

viaPaul Jenkins Joins „Stormwatch“ in March – Comic Book Resources.

DC Comics The New 52! Demon Knights #2 und #3

15 Nov

Wenn Paul Cornell in seinem Element ist, ist er einer der besten Autoren, die DC zu bieten hat. Bei Demon Knights ist er in seinem Element.Eine Fantasy Serie, die wohl vor allem zu seiner anderen Serie „Stormwatch“ Verbindungen hat, aber auch wunderbar alleine und ohne Vorwissen gelesen werden kann. Na gut, es hilft wenn man etwas über die Arthus Sage weiß – aber hier ist es nicht nötig, die letzten 5 Jahre Green Lantern oder Batman Comics zu kennen. Für Neueinsteiger schon mal ein Vorteil. Weiterlesen

Was vom Reboot übrig blieb: Willkommen im Abo – Teil 2

2 Okt

Im zweiten Teil dieser kleinen Retrospektive geht es um Comics, die nach dem Reboot neu in meine Aboliste aufgenommen wurden.

Den Anfang macht ein Comic, der mich interessiert hat, sobald ich die Worte „Gotham“ und „Serienkiller“ hörte: All Star Western.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: