Tag Archives: Lars von Törne

Währenddessen in Erlangen…

8 Jun

Juni 2012 und die gesamte deutsche Comicszene befindet sich in Erlagen. Wirklich die ganze deutsche Comicsszene? Wohl nicht wirklich – und für alle daheim Gebleibenen gibt es natürlich jede Menge Berichte, Tweeds und Blogs zum Thema Comic-Salon. Einmal schreiben für den Tagesspiegel Lars von Törne (der ja auch schon in Leipzig sehr im Thema Comics aufging) und Oliver Ristau. Ihren Artikel „Alte Helden, frisches Blut“ von ersten Tag in Erlagen findet ihr hier.

Wer nicht in Erlagen, sondern in der großen Stadt (auch als Berlin bekannt) ist, der kann sich ja bei einem Besuch beim Groben Unfug trösten. Die zeigen einmal, welche Erlagen-Titel bei ihnen im Laden besondern gut laufen (zu lesen hier) – und haben dazu noch Samstag eine ziemlich coole Aktion geplant. Was? Schaut mal hier.

Die Comic-Hauptstadt: Der Tagesspiegel hat Berlin im Comic

21 Apr

Der Tagesspiegel ist eine Berliner Tageszeitung, die mit einer wirklich interessanten Comicseite aufwarten kann. An diesem Wochenende ist das Themas Berlin ganz groß – denn hier leben nicht nur viele Zeichner, sondern auch viele Comics spielen in Berlin. Der Tagesspiegel hat dazu eine Liste zusammengestellt die zeigt, dass nicht hostorische oder autobiographische Comics in Berlin spielen, sondern auch der eine oder andere Mainstream-Comic. Einer fehlt allerdings in der Liste noch:

Weiterlesen

Leipziger Buchmesse 2012 – eine kleine Rückschau

26 Mär

Da ich selbst wohl nicht mehr dazu komme, zeitnah einen eignen Artikel mit Eindrücken von der Buchmesse zu verfassen (von den Videos mal abgesehen), will ich an dieser Stelle einfach auf ein paar andere Berichte verweisen, die die Buchmesse und die Comics dort Revue passieren lassen.

Zunächst die Zusammenfassung von myComics.de, die sogar von der Leipziger Buchmesse selbst (oder deren Onlineredakteuren) verbreitet wurde. Hier findet man im Rahmen der Zusammenfassung Videos und Links zu anderen Seiten, die die Buchmesse zum Thema haben.

Etwas persönlicher ist der Buchmessenbericht von Darkstars Fantasy News. Der Fokus liegt hier zwar eher auf Büchern (es ist ja schließlich auch eine Buchmesse), punktet aber mit interessanten kleinen Einblicken (und bietet auch einige Links).

Kritisches zum Thema Buchmarkt und Comics kommt von Lars von Törne, der auf der Buchmesse auch eine Diskussion zum Thema Graphic Novels moderierte. In seinem Artikel geht es um die Tatsache, dass in Deutschland immer noch die meisten Comics importiert werden. Interessant und lesenswert, auch einige Zeit nach der Buchmesse.

%d Bloggern gefällt das: