Tag Archives: London 2012

Warten auf Onkel Stan – EinComicLeben auf der London Super Comic Con

2 Mrz

Comic Conventions sind in Amerike zahlreich und in fast jeder Größe zu finden. In Europa hatte man da bisher nicht so viel Glück. Diese typische Mischung aus großen (Superhelden)Comicverlagen, Indedepent Comics, SciFi und Fernsehserien fand man vor allem in den großen Städten der USA (San Diego, New York, Chicago, Bosten…). Nun schickt sich London an, auch in den Terminkalender aufgenommen zu werden.

Am 25. und 26. Februar fand in der englischen hauptstadt die erste London Super Comic Con statt. Und was für ein Start: als Stargast konnte Stan Lee geworben werden (der die Chance nutzte, die Heimat seiner britischen Frau zu besuchen). Was folgt, kann man in einem Satz zusammenfassen: Warten auf Onkel Stan. Weiterlesen

London Super Comic Con: Ein Interview mit Paul Cornell

1 Mrz

Neben Jamal Igle war auch Paul Cornell so nett, mir ein Interview zu geben. Dank Mike vom Groben Unfug konnte ich sogar mit ganz viel Fachwissen glänzen und hab ein paar interessante Fragen zusammen bekommen. Paul war nett und hat sich auch wirklich etwas Zeit genommen, alles zu beantworten. Häufig kam aber raus, dass wir Fans an DC schreiben müssen, wenn wir wollen, dass einer unserer Lieblingsautoren eine Serie schreibt oder Charaktere wieder ausgegraben werden. Was Paul auch ganz wichtig war: egal wo die Gerüchte herkommen, Demon Knights geht es gut, DC ist zufrieden und die Serie wird nicht eingestellt (wär ja auch noch schöner). Und jetzt viel Spaß mit dem unglaublich netten und sympathischen Paul Cornell:

London Super Comic Con: Ein Interview mit Jamal Igle

28 Feb

Ein Grund, warum Conventions so beliebt sind, ist die Möglichkeit, Zeichner und Autoren mal persönlich zu treffen, Sachen von Ihnen signieren zu lassen und ein paar Worte mit ihnen zu wechseln. Oder sie zu interviewen. Jamal Igle, derzeit Zeicher von „The Ray“ bei DC war so nett, ein paar Fragen für dieses Kurzinterview zu beantworten:

%d Bloggern gefällt das: