Tag Archives: Mark Millar

Rocket Science: DC geht bei „Justice League“ wieder auf „los“

15 Feb

DCsNEW52_Aquaman12robotChickenVarEdIch glaube langsam, dass Marvel dabei ist, ernsthaft zu planen was sie nach „Avengers 3“ machen, bevor es DC auch nur schafft, einen ersten Drehtag von „Justice League“ auf die Beine zu stellen.

Zunächst gab es Berichte, wonach von den Einspielergebnissen von „Man of Steel“ abhängen wird, wie schnell (bzw. ob) wir einen „Justice League“ Film sehen werden.

Doch nun gehen die Gerüchte rum, dass Warner Bros. das Drehbuch für „Justice League“ zurückgezogen hat. Wundert mich nicht, denn der Film, denn der Autor davor geschrieben habe „Gangster Squad“ soll vor allem am Drehbuch kranken. Hier also die neuen Gerüchte: Weiterlesen

Fantastic Four: 2015 – das Jahr der Superhelden-Filme

13 Dez

Avengers 2, Ant-Man, Star Wars VII und (wahrscheinlich) Justice League – 2015 werden viele Blockbuster um die Kinozuschauer buhlen. Ein guter Grund für Fox also, einen weiteren Film in dieses Rennen zu schicken: die Neuauflage der Fantastic Four. Bisher war nur bekannt, dass   Josh Trank (Chronicle) den Film drehen soll und dass er rauskommen MUSS, will FOX die Rechte nicht an Marvel/Disney verlieren. Weiterlesen

Avengers Comics Assemble – oder was lese ist jetzt bloß?

10 Mai

Ich habe gestern mit Freunden ein zweites Mal „The Avengers“ gesehen und wow, der Film gefiel mir beim zweiten Mal viel besser als beim ersten Kinobesuch (und da mochte ich ihn schon). Kein Wunder, dass der Film so viel Geld scheffelt, ich wäre auch am liebsten gleich wieder reingerannt. Woran ich neben einer Dauerkarte für’s Kino noch interessiert bin sind jetzt natürlich die passenden Comics zum Film (sollte mich Marvel doch zurückgewinnen, nachdem ich Spider-Man gerade abgesagt habe?). Es folgt eine kleine, unqualifizierte Liste, die sich auf einem Artikel vom A.V. Club bezieht und den Empfehlungen „meines“ Comicshops. (Beim nächsten Besuch im Groben Unfug werde ich da nochmals nachhaken.) Weiterlesen

Holy Terror – Frank Miller gegen den Rest der (Comic)Welt

15 Nov

Frank Miller gilt vielen als Genie, einer der Besten im Comicgeschäft. Seine Geschichten und Serien, darunter „Batman: Year One“ „Sin City“, „Batman: The Dark Knight Returns“ und „300“ genießen Kultfaktor. Aber mit seinem letzten Comic hat sich Frank eine ziemliche Kontroverse an den Hals gezeichnet, die er durch ein paar abfällige Bemerkungen zur Occupy-Bewegung noch befeuert hat.  Weiterlesen

Grant Morrison über Tod und Comics

24 Aug

Grant Morrison ist schon einer der Rockstars unter den DC-Autoren. Kein Wunder also, dass er beim DC-Neustart einen DER Titel des Verlages, Action Comics, bekam und nun die Anfangsjahre von Superman erzählen darf. Wer einen solchen Star-Status hat, der verdient auch ein Interview im Rolling Stone – dachte sich zumindest das Heft und beftagte den schottischen Autor. Im folgenden Interview kann man also mehr über seine Ansichten zu Comics und Tod nachlesen (und seine Gedanken zu Identity Crisis und Alan Moore)

Grant Morrison has created some of the world’s coolest comic books over the past three decades, with a sprawling body of work that includes original works like The InvisiblesWe3 and The Filth as well as fresh, imaginative takes on familiar characters such as Batman, Superman and the X-Men. In the latest issue of Rolling Stone, Senior Writer Brian Hiatt travels to Glasgow to profile the Scottish comics auteur, covering everything from his dabblings in rock music, magic and psychedelic drugs to his new bookSupergods, which presents his unique take on the history and cultural significance of superhero comics. This online exclusive Q&A, in which Morrison muses on the comics industry’s sales decline and weighs in on fellow comics superstars Chris Ware, Mark Millar, Alan Moore and Brad Meltzer, compiles some of the best outtakes from the interview. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: