Tag Archives: Ms. Marvel

Verlagswechsel, Teil 2: Make Mine Marvel

7 Mrz
all Avengers assemble

all Avengers assemble

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag ja „welcome to the dark side“ nennen – aber ich zitiere dann doch lieber einen Spruch, den man sehr oft auf dem Blog des Groben Unfugs findet. Meist in Verbindung mit der nächsten Sauerei, die sich der Verlag wieder ausgedacht hat. Ob die Preise erhöht, ein Charakter kurzfristig umgebracht oder DC mal wieder mit einer Aktion kopiert/angegangen wurde – Marvel ist Teil eines Großkonzerns und verhält sich auch so. Wie kommt es also, dass ich trotzdem von einem glühenden DC Anhänger zu einem „Marvel Girl“ wurde? Weiterlesen

Advertisements

Nun also doch? Joe Quesada: Ms/Captain Marvel Film in Planung

22 Mai

Gestern noch hatten wir hier einen Beitrag über Marvel-Größe Joe Quesada der meinte, sein Verlag hätte keine passende Superheldin, um einen eigenen Film zu rechtfertigen. Einen Tag später erzählt Joe angeblich, dass sie ein Drehbuch für einen „Captain Marvel“ Film fertig hätten und im Moment nur noch die passende Schauspielerin brauchen. Lesen könnt ihr darüber hier. Warum ich „Captain Marvel“ und nicht „Ms Marvel“ sage? Weil ich die Idee einfach zu gut finde, dass die Marvel Studio sich bei Joe melden und sagen „Du weißt aber schon, dass Captain Marvel eine Frau ist?“ Weiterlesen

Superheldinnen bei Marvel? Oder: Joe Quesada hat Avengers nicht gesehen

21 Mai

Das da links ist Black Widow, dargestellt von einer gewissen Scarlett Johansson, in einem Film der Marvel Studios namens „Avengers“. Das muss man wohl erwähnen, denn wie es aussieht rennen wir alle brav in den Film (er macht aber einfach auch Spaß!), aber scheinbar nicht die Großkupfernen von Marvel. Nur so ist jedenfalls folgende Aussage zu erklären, die Ain’t It Cool News vom Joe Quesada anlässlich der britischen Kapow Comic Show bekam:

In a chat afterwards, Joe told me that he’d love to make a tentpole movie with a female lead, but that he really doesn’t think there is an actress right now who could carry it, or a character that would work either. I’m thinking I might agree with him on this one actually. Weiterlesen

Kurzreview: Avengers vs X-Men #0

10 Mai

Wir beenden diesen Avengers-Tga mit einer kleinen Comic-Besprechung. Nach dem gestrigen Kinoereignis war es endlich an der Zeit, mal „A vs X“ aus meinem Stapel nicht gelesener Comics zu ziehen und zu lesen. In dem diesjährigen Marvel-Großereignis bekriegen sich die X-Men mit den Avengers. Der Grund ist, dass der Phönix zurück zur Erde kommt mit Ziel Hope Summers. Die gilt den X-Men als „Mutant-Messiah“ – für viele andere ist sie die wandelnde Gefahr, dass die Welt untergehen könnte. Vom Phönix besessen zu sein, scheint da also nicht sehr beruhigend(besonders da der Phönix die Kraft hat, ganze Planeten zu zerstören). Aber so weit sind wir bei der #0 noch lange nicht… Weiterlesen

Free Comic Book Day 2012 – Marvel Edition

3 Mai

Diesen Samstag (5. Mai) ist FreeComicBookDay (FCBD) – und auch bei uns machen Comicläden mit – darunter mein Lieblingsshop, der Grobe Unfug (beim FCBD_12 mit dem Laden in der Torstraße vertreten). Der Unfug war so nett und hat mich die diesjährigen Exemplare schon mal testen lassen. Es folgt die Marvel-Edition, vertreten ebenfalls durch 2 Hefte:

The Avengers: Age of Ultron 0.1

Ich bin keine regelmäßige Marvel-Leserin. Die einzige Serie, die ich bisher beendet habe war „Alias“ (sehr zu empfehlen) – ansonsten kenne ich die Figuren vor allem aus den verschiedenen Marvel-Zeichentrickserien und natürlich den neuen Kinofilmen. Ich habe bei den Avengers also ähnlich viel Ahnung wie was gerade passiert, wie bei der Justice League. Aber im Gegensatz zu DC habe ich bei Marvel Spaß. Weiterlesen

Die Rückkehr von Captain Marvel

13 Mrz

Über Jahre war Captain Marvel ein junge im DC Universum, der sich in einen erwachsenen Superhelden konnte, wenn er den Namen eines Zauberers (Shazam!) aussprach. Doch im Laufe des New52 bekam der junge Billy einen neuen Namen (Shazam) und ein neues Kostüm (düster und mit Kapuze!) – Tendenzdüster, wie man hier sehen kann.

Was wurde aus dem Namen „Captain Marvel“? Der ging zurück an den Verlag Marvel. Die hatten früher auch mal einen Helden mit dem gleichen Namen, in den letzten Jahren aber nur noch sein weibliches Pendant, Ms. Marvel. Nunwird es im July wieder eine Serie bei Marvel geben, die den Titel Captain Marvel trägt. Aber Marvel hat scheinbar nicht vor, ihren alten Helden wieder zu beleben. Weiterlesen

Mehr als nur Comics: Backissue! No. 54

4 Feb

In guten Comicläden kann man nicht nur seine Comics kaufen, sondern bekommt dazu auch wirklich gute Tipps, was man sonst noch lesen könnte. So kam es, dass mir @quitzi vom Groben Unfug die neueste Ausgabe des „Backissue!“ in die Hand drückte und sagte, ich solle mir das mal ansehen. Denn die No.54 widmete sich dem Thema „Liberated Ladies!“ und hatte Bug Barda auf dem Cover und schien damit für mich genau die richtige Ausgabe zu sein. Außerdem hat das Magazin sein Konzept geändert und bringt jetzt Themanausgaben heraus. Hier also ein „Lesestoff Spezial zu Backissue! No.54“ Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: