Tag Archives: paris

Christmas Comic Shopping List: In meinen Augen

11 Dez

Nachdem ich heute mit Zombies das Niveau habe sinken lassen (morgen an dieser Stelle: Vampire und Mutanten!), wird es wieder Zeit für etwas höhere Comic-Kultur. Da passt für mich eigentlich nur Bastien Vivès mit seinen stillen, meist melancholischen und einfach wunderbaren Geschichten.

In „In meinen Augen“ erleben wir eine kurze Beziehung – durch die Augen des Mannes. Es ist dieser Blickwinkel, der den Comic (oder von mir aus auch die Graphic Novel) zu etwas Besonderem macht. Eine kurze Geschichte, die den Alltag zauberhaft und gleichzeitig sehr real aussehen lässt. Aber lest selbst – die ganze Besprechung gibt es hier.

Gratis Comic Tag 2012: Gutes aus dem Hause Reproduktiv – Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An

15 Mai

Am Gratis Comic Tag 2012 hat der Reprodukt Verlag einen ganzen Band seiner Serie „Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An“ ins Heftformat umgewandelt und gratis verteilen lassen. So viel Großzügigkeit wird mit einer Rezension belohnt und kleiner Spoiler am Anfang: auch dieser Comic ist wieder sehr gut.

Die Jungfrau im Freudenhaus

Paris, 1930: Die Schwestern Agathe und Blanche arbeiten als Zimmermädchen in einem Haus, dass früher sicher mal vornehm war, inzwischen aber unter der nahen Metro leidet. Weiterlesen

Lesestoff: In meinen Augen

6 Feb

Liebe. Sie ist schön und grausam, fröhlich und traurig und immer wieder faszinierend. Genau so wie die junge rothaarige Frau, die der Ich-Erzähler in der Bibliothek trifft. Wer er ist, werden wir die ganze Geschichte über nicht erfahren. Wir werden ihn nie sehen und nie wissen, was er sagt oder denkt. Dafür sehen wir sie. Immer wieder und immer durch seine Augen. Eine Schönheit, niedlich, witzig, verträumt, melancholisch, verletzlich. Lebenslustig und doch irgendwie einsam und von allem abgeschnitten. Weiterlesen

DC Comics The New 52! Green Arrow #1 – Living a life of Privilege

8 Sep

Autor: J.T. Krul

Zeichner: Dan Jurgens

Farben: David Baron

Verlag: DC

Preis: $ 2.99

Rating: T

Erschienen: September 2011

Empfehlung: typische „Pilotfolge“, die versucht, den Helden vorzustellen und dabei etwas die Handlung vergisst. Nicht ganz so gut wie Justice League, aber auf ähnlichem Niveau; für Neueinsteiger ganz okay

Handlung: Nach Ansicht von Emerson, des CEO von Queen Industries, sollte Oliver Queen  jetzt in Seattle sein und an der Sitzung teilnehmen die dafür sorgen soll, dass durch Q-Core weiterhin die führende Technik geliefert wird. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: