Tag Archives: Signierstunde

Holt das Signiermaterial raus: RAGS MORALES & GUILLEM MARCH heute im Groben Unfug

12 Jun

Die New52 startet auch bei uns – und wie könnte man das besser feiern, als mit ein paar der Zeichner, die für einige der Serien verantwortlich sind? Panini und DC Comics schicken Rags Morales (Action Comics beim New52) und Guillem March(Catwoman im New 52) auf große reise – und genau in die Torstraße 75 nach Berlin. Zwischen 16.00 – 18.00 Uhr kann man heute, am 12. Juni, sich seine Comics von den beiden signieren lassen und Guillem fragen, ob er weiterhin Catwoman zeichnen wird – bei der #0 (Cover links) ist wer nämlich nur noch für das Cover verantwortlich. DC Women Kicking Ass hat ein paar schöne Reaktionen zu dem Cover gesammelt – die beste davon gibt’s hier. Und mal ehrlich, das war doch einfach nur sehr cleveres Productplacement von DC, oder?

Grober Unfug in Berlin: Silenttiffy macht ne Signierstunde

5 Jun

Es kann die Woche ja nicht jeder in Erlagen sein – und für alle in und um Berlin hat der Grobe Unfug ein besonderes Highlight: Alexandra Tabor – besser bekannt als Silenttiffy bei Twitter wird am Samstag, den 9. Juni zwischen 14.00 – 16.00 ihr Buch „Sitzen vier Polen im Auto“ in der Torstraße 75 verkaufen und signieren.

Mehr über die sehr amüsant klingenden „Teutonischen Absentier“ gibt es hier. Zur Einstimmung gibt es zudem noch ein sehr gelungenes Fotoshooting im Unfug (zu finden hier) und ein Interview, auf das Lois Lane stolz gewesen wäre.

Also, Freitag ab in den Unfug – oder kauft euch wenigstens das Buch!

Grober Unfug im Fernsehen…

31 Mrz

… und bei Micomics.de. Für die hat Tiberius Tarante einen wirklich guten Film zusammengestellt, der die große Signierstunde „3 Supernasen tanken Tusche“ zeigt. Am Ende wird dann noch der Saarländische Rundfunk erwähnt, weswegen das Video auch nicht vorenthalten werden soll. Viel Spaß:

Weiterlesen

Bitte unterzeichnen Sie hier… drei Supernasen signierten mit Tusche

29 Feb

Letzen Samstag war es endlich so weit: das Treffen der Giganten am 25. Februar im Groben Unfug in Berlin Mitte. Sarah Burrini, Flix und Beetlebum wurden mächtig belagert. Erst von Bloggern, Podcastern und der Presse – und dann von scharenweise angetretenen Fans, die sich alle irgendwas signieren lassen wollten.

Dass es dabei auch kreativer zuging, als bloße Bücher zu verschönern (obwohl die drei das auch ganz toll können), wurde schnell klar. Mehr Eindrücke gibt es auf den Seiten vom Groben Unfug zu lesen (und zwar hier), dem man nur zu der gelungenen Aktion gratulieren kann.

Hoffentlich gibt es bald wieder so eine Aktion (bei ca. 4 Stunden scheint ja Bedarf da gewesen zu  sein) – zu der ich dann auch mal kommen kann.

Pflichttermin: Drei Superhasen tanken Tusche

25 Feb

Gestern war es soweit: Faust von Flix, dargeboten von Oliver Rohrbeck, Stefan Krause und Tanja Fornaro, wurde in der Lauscherlounge gegeben. Es klappt zwar nicht alles und war so voll, dass ich nur die halbe Leinwand (und damit nicht den ganzen Comic) sah – aber es war trotzdem genial! Wer heute in Berlin ist: um 14 Uhr kann man Flix mit seinen Werken im Groben Unfug sehen (und die Werke erst kaufen und dann signieren und mit Bildchen verschönern lassen).

Noch besser: die ebenso genialen  Sarah Burrini (Das Leben ist kein Ponyhof) Johannes Kretzschmar (Beetlebum) sind ebenfalls da. Also los, worauf wartet ihr? Wenn das auch nur halb so gut wird, wie die Lesung, ist das der absolute Pflichttermin! (ich würde mir meinen noch zu kaufenden Faust auch signieren lassen wenn ich in der Stadt wär – ja, die Lesung war wirklich SO gut!)

Also, 14 Uhr Grober Unfug in der Torstarße 75 in Berlin Mitte. Kommet alle!

Was geht ab? Termine für diese Woche

20 Feb

Diese Woche – besser das Wochenende – bietet viel für Comic-Freunde. Vor allem wenn man in Berlin ist. Den Beginn macht am Freitag die Lesung von Flix „Faust“ (ja, der von Goethe), dargeboten von Oliver Rohrbeck, Stefan Krause und Tanja Fornaro. Infos und Ticket zur Lesung findet man hier.

Einen Tag später, am Samstag, kann man den Flix wieder treffen. Dieses mal aber mit Verstärkung zur Signierstunde „Drei Supernasen tanken Tusche“ – mit dem wohl genialsten Poster der Signierstunden-Geschichte.

Wem das immer noch zu wenig ist – Samstag und Sonntag findet in London die erste „London Super Comic Convention“ statt. Aber auch wer es  nicht bis nach London schafft bekommt was mit – ich werde vor Ort sein und berichten und das Convention Center nicht verlassen, bevor ich ein Interview mit Paul Cornell im Kasten haben. Falls ihr also Fragen an den guten Mann habt – immer her damit!

Drei Superhasen tanken Tusche und weitere Signierstunden

18 Jan

Ein Termin, auf den ich mich persönlich schon sehr freue:

Am Samstag, den 25. Februar signieren an 14 Uhr im Groben Unfug in der Torstarße 75 in Berlin Mitte Sarah Burrini (Das Leben ist kein Ponyhof) Johannes Kretzschmar (Beetlebum) und Flix (ganz viele Bücher und Poster, die in Uni hängen) ihre Werke. Oder wie der Unfug das ausdrücken würde:

„Webcomiczeichner geben sich die Ehre und signieren Einsen und Nullen, oder ausgedrucktes Internet? Antworten schriftlich (und mündlich)…“

Mehr Infos zum Event hier.

Wer dann noch nicht genug hat, der kann sich gleich den nächsten Termin merken: Weiterlesen

Signierstunde – Phil Noto am 25.10. im Groben Unfug

24 Okt

Auch hier sei nochmals daran erinnert, dass man Phil Noto morgen zwischen 16.00 – 18.00 im Groben Unfug in der Torstraße 75, 10119 Berlin antreffen kann. Neben dem Autor (der seine Werke dort signieren wird) kann man auch noch einen limitierten Print von Phil erwerben (Batman in der Mitte auf dem Foto) – und das zu einem guten Zweck. Die 5€ für den Print gehen komplett an die Peter-Ustinov-Stiftung. Der besuch im Unfug lohnt sich also gleich doppelt! Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: