Tag Archives: Spoiler

Ein paar ‚Batman‘ #28 Spoiler

14 Feb

Bildschirmfoto 2014-02-13 um 01.33.43Ich kaufe ja keine Batman Comics mehr. Zu dunkel, brutal, deprimierend… aber hier musste ich mal eine Ausnahme machen. Ausnahme, DC! Das wird keine Regel. Weiterlesen

Happy Batsgiving

20 Nov

Es wird Zeit, mal wieder was über DC zu berichten. Zumal der Verlag gerade einen guten Grund liefert: Batsgiving! Pünktlich zu Thanksgiving gibt’s Werbung zum nächsten Batman Comic, den wöchentlich erscheinenden „Batman Eternal“.

Batsgiving

Weiterlesen

Its Trailer Time! The Wolverine und Iron Man 3

28 Mrz

Es gab Tage, da hab ich ja nicht wirklich geglaubt, dass dieser Film noch was wird. aber der Trailer ist da und scheint sich auf sein Hauptverkaufsargument zu konzentrieren (was Hugh Hackman halb nackt sein muss):

Und dann gibt es noch einen neuen Iron Man 3 Trailer – mit Spoilern! Weiterlesen

Justice League The Movie – mit Batman aber ohne Bruce Wayne?

28 Nov

Dieser Bericht fällt in den Bereich Spoiler – vor allem für die Leute, die „The Dark Knight Risse“ noch nicht gesehen haben (also ich selbst). Ich werde mir aber Mühe geben, trotzdem möglichst wenig zu verraten. Aber ihr seit gewarnt. Weiterlesen

Wanted: YOUNG JUSTICE – dead or alive?

19 Nov

Vor einer Weile habe ich mich ja über das Thema „toxische Charaktere“, speziell natürlich Stephanie Brown, ausgelassen. Nun ist es eine Sache, einer Figur die Haare zu färben und sie evtl. noch umzubenennen. Eine ganz andere ist es, wenn Fans witzeln, dass Stephanie im Umkehrschluss das Ende einer Serie bedeuten würde, wenn sie darin auftaucht. So geschehen in Young Justice. In einem winzigen Clip, zu sehen hier:

Wer meint, dass müsse ja nicht Steph sein. In den Credits am Ende wird sie aufgeführt. Gesprochen von Mae Whitman, die auch Wonder Girl ihre Stimme leiht. Weiterlesen

Prometheus in einem gif (und praktisch Spoiler-frei)

9 Aug

Den Scherz versteht man allerdings wohl nur, wenn man den Film gesehen hat. Ich präsentiere also: Prometheus in einem gif:

Prometheus war einer der Filme, auf die ich mich wirklich gefreut habe – und von denen ich echt enttäuscht wurde. Ja, das sieht alles besser aus, als in Alien, aber das war es auch schon. Der Film fühlt sich so an, als hätte man Alien in dem Moment abgebrochen, in denen das Alien aus der Brust springt – und dann noch schnell die Szene eingefügt, in der Ripley das Biest aus der Luftschleuse schießt. Oder man fasst die Handlung eben mit diesem gif zusammen. Und das ist alles, was ich zu diesem Film sage….

via http://creatorpreserverdestroyer.tumblr.com/post/28911287196#notes

Gratis Comic Tag 2012: Gutes aus dem Hause Reproduktiv – Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An

15 Mai

Am Gratis Comic Tag 2012 hat der Reprodukt Verlag einen ganzen Band seiner Serie „Fräulein Rühr-Mich-Nicht-An“ ins Heftformat umgewandelt und gratis verteilen lassen. So viel Großzügigkeit wird mit einer Rezension belohnt und kleiner Spoiler am Anfang: auch dieser Comic ist wieder sehr gut.

Die Jungfrau im Freudenhaus

Paris, 1930: Die Schwestern Agathe und Blanche arbeiten als Zimmermädchen in einem Haus, dass früher sicher mal vornehm war, inzwischen aber unter der nahen Metro leidet. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: