Tag Archives: Stan Lee

How It Should Have Ended – Stan’s Rants

22 Feb

Das bekommt einen Ehrenplatz in meinem Herzen – allein für Star Wars Episode 1-3. Und die Idee, wie man Nolans Batman sehr viel früher hätte beenden können:

Alle Stan Lee Marvel Kurzauftritte (mit Bonus)

8 Jan

Onkel Stan hatte ja vor kurzem Geburtstag (happy birthday nachträglich) und das ist doch Grund genug, um mal alle seine Marvel-Auftritte am Stück zu präsentieren. Wer Stan Lee nicht mag, kann zumindest sehen, wie sich die Filme im Laufe der Jahre verändert haben…(Es gibt Pluspunkt wenn ihr wisst, welche Fime fehlen!)

Weiterlesen

Marvel Heroes – Disassembled!

13 Mai

Because everyone has a bad day now and then.

Besser könnte man den wirklich sehr amüsanten Kurzfilm von JUNAID CHUNDRIGAR wohl kaum zusammenfassen. Die Idee entstand, nachdem er, inspiriert vom Avengers-Trailer, ein paar Marvelhelden gezeichnet hat. Herausgekommen ist wohl einer der besten Superhelden-Parodien aller Zeiten. Achtung, Spoiler für diese Post-Credit-Scence aus den Avengers.

Avengers Comics Assemble – oder was lese ist jetzt bloß?

10 Mai

Ich habe gestern mit Freunden ein zweites Mal „The Avengers“ gesehen und wow, der Film gefiel mir beim zweiten Mal viel besser als beim ersten Kinobesuch (und da mochte ich ihn schon). Kein Wunder, dass der Film so viel Geld scheffelt, ich wäre auch am liebsten gleich wieder reingerannt. Woran ich neben einer Dauerkarte für’s Kino noch interessiert bin sind jetzt natürlich die passenden Comics zum Film (sollte mich Marvel doch zurückgewinnen, nachdem ich Spider-Man gerade abgesagt habe?). Es folgt eine kleine, unqualifizierte Liste, die sich auf einem Artikel vom A.V. Club bezieht und den Empfehlungen „meines“ Comicshops. (Beim nächsten Besuch im Groben Unfug werde ich da nochmals nachhaken.) Weiterlesen

Engel & Tomppa – Eine Review und ein Interview

27 Apr

Manchmal spielt einem das Leben ganz schön mit. Eigentlich sollte ich am 22. April zur Berliner Comic Börse und dort ein Interview mit Tomppa führen. Es kam anders. Während ich also krank im Bett lag, konnte ich zum Glück Ersatz finden, der für mich auf der Comic Börse „Lois Lane“ spielt. Tiberius N. Tarante, mein Kollege bei micomics hat mich mehr als würdig vertreten. Deswegen gibt es auch kein klassisches Video, sondern einen kleinen „Podcast“ – und er ist wirklich sehr interessant. Also worauf wartet ihr noch? Weiterlesen

Audienz in London – der 4. Yay, Comcis! Podcast ist da

6 Mär

Am 2. März hatte ich die Ehre, bei einem der (garantiert schon) legendären Podcast-Aufzeichnungen von “Yay, Comics!” Podcast aus dem Groben Unfug mit Carlito,  Quitzi und Mike vom Groben Unfug. Neben den DC-Messageboards (oder besser deren Einstellung) und den neuen Titel von Image geht es, wie der Titel verrät, auch um die London Super Comic Con und Stan Lee, der dort als Stargast auftrat. (Ja, ich erzähle davon mit hilfreicher Unterstützung von Mike – und es ist schon surreal, frühere Gespräche erneut zu hören).

Wer also eine Stunde Zeit hat, sollte reinhören. Den Podcast findet ihr hier, dazu wie immer jede Menge Links, die Carlito in mühsamer Kleinarbeit zusammenfügt.

PS: Im Podcast wird bei den Image Comics die Zeichnerin Ming Doyle erwähnt. Wer sie noch nicht kennt, bitte sehr: Lady Gotham!

Warten auf Onkel Stan – EinComicLeben auf der London Super Comic Con

2 Mär

Comic Conventions sind in Amerike zahlreich und in fast jeder Größe zu finden. In Europa hatte man da bisher nicht so viel Glück. Diese typische Mischung aus großen (Superhelden)Comicverlagen, Indedepent Comics, SciFi und Fernsehserien fand man vor allem in den großen Städten der USA (San Diego, New York, Chicago, Bosten…). Nun schickt sich London an, auch in den Terminkalender aufgenommen zu werden.

Am 25. und 26. Februar fand in der englischen hauptstadt die erste London Super Comic Con statt. Und was für ein Start: als Stargast konnte Stan Lee geworben werden (der die Chance nutzte, die Heimat seiner britischen Frau zu besuchen). Was folgt, kann man in einem Satz zusammenfassen: Warten auf Onkel Stan. Weiterlesen

Was geht ab? Termine für diese Woche

20 Feb

Diese Woche – besser das Wochenende – bietet viel für Comic-Freunde. Vor allem wenn man in Berlin ist. Den Beginn macht am Freitag die Lesung von Flix „Faust“ (ja, der von Goethe), dargeboten von Oliver Rohrbeck, Stefan Krause und Tanja Fornaro. Infos und Ticket zur Lesung findet man hier.

Einen Tag später, am Samstag, kann man den Flix wieder treffen. Dieses mal aber mit Verstärkung zur Signierstunde „Drei Supernasen tanken Tusche“ – mit dem wohl genialsten Poster der Signierstunden-Geschichte.

Wem das immer noch zu wenig ist – Samstag und Sonntag findet in London die erste „London Super Comic Convention“ statt. Aber auch wer es  nicht bis nach London schafft bekommt was mit – ich werde vor Ort sein und berichten und das Convention Center nicht verlassen, bevor ich ein Interview mit Paul Cornell im Kasten haben. Falls ihr also Fragen an den guten Mann habt – immer her damit!

Marvel Animation: Ultimate Spider-Man, Hulk und X-Men kommen ins Fernsehen

25 Jul

Nachdem Marvel bei der San Diego Comic Con seine Pläne für neue Fernsehserien bekannt gegeben hat, gab es auch ein Panel für die neuen Animationsserien. Am meisten Aufmerksamkeit bekam wohl „Ultimate Spider-Man“, der nächstes Jahr anlaufen soll. Involviert ist bei der Serie auch Paul Dini, der u.a. für seine Artbei an der sehr beliebten Serie „Batman: The Animantes Series“ bekannt ist. Auch wird Ultimate-Autor Brian Michael Bendis als Berater an der Serie beteiligt sein.

Peter Parker wird in der Serie von Drake Bell, bekannt durch Drake & Josh auf Nickelodeon, gesprochen. JK Simmons (The Closer, Up in the Air) wird J Jonah Jameson seine Stimme leihen (nachdem er den Charakter ja schon in den Kinofilmen gespielt hat), Chi McBride (House, Pushing Daisies) wird als Nick Fury, Steven Weber (Leaving Las Vegas, Falling Skies)  als Norman Osborn zu hören sein. Stan Lee wird bei der Serie mehr als nur einen Kurzauftritt haben, denn er spielt die kleinen Nebenrolle „Stan, der Hausmeister“. Für Freunde der Marvel-Kinofilme gibt es noch einen besondren Leckerbissen: Clark Gregg wird auch hier in seine Rolle als Agent Phil Coulson (Iron Man, Thor) schlüpfen. Der besondere Clou: Agent Coulson arbeitet undercover als Rektor an Peter Parkers Highschool. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: