Tag Archives: Wally West

Verlagswechsel, Teil 1.2: noch was zu DC

5 Mrz

DCsNEW52_Aquaman12robotChickenVarEdDa sind ja gestern doch einige Fragen noch offen geblieben, weswegen es jetzt einen kleinen Nachschlag gibt. Marvel kommt dann eben erst Mittwoch an die Reihe.

Also: habe ich nur Batgirl und Lois Lane bei DC gelesen? Nein. Ich habe mit Batgirl, Wonder Woman (und das war während Oddesy sehr hart) und Birds of Prey gelsen. Dann kamen Zatanna, Power Girl und später Detective Comics (Dick Greyson und Scott Snyder!) hinzu. Am Ende auch noch Supergirl. Von Batman und Robin hab ich mir die Sammelbände geholt.

Beim „New52“ hab ich bei einem Rezensions-Marathon dank des Groben Unfugs mitgemacht und konnte so sehr viel mehr Titel antesten, als ich eh schon im Abo hatte. Am Ende las ich: Batgirl, Batwomen, Wonder Woman, Stromwatch, Demon Knights, Supergirl, All Star Western… Wer wissen will, wie ich die New52 kurz nach erscheinen fand, kann das hier nachlesen. Weiterlesen

Advertisements

Ikonisch – Über die Definition von Heldenwertigkeit bei DC

8 Nov

Es ist inzwischen ein „lieb gewordenes“ Spiel zwischen DC und den Fans: es entsteht das Gerücht, dass Stephanie Brown, früheres Batgirl, wieder in einer Serie auftauchen soll, nur um sie kurz vor Erscheinen aus den jeweiligen Comics wegretuschieren zu lassen. (Vielen Dank auch, das sorgt dafür, dass ich den Verlag und seine noch aktiven Figuren soviel lieber mag! )Ein Hauptargument, warum Charaktere wie Stephanie und Cassandra Cain (auch mal Batgirl) nicht mehr im NEw52 vertreten sind wird meist mit „nicht ikonisch genug“ (also bekannt genug) genannt. Was soll man sagen? Natürlich ist Barbara Gordon (jetzt wieder Batgirl) bekannter, wenn sie in allen Versionen (Comics, TV-Show, Cartoons, Filme) auftreten durfte und nie eine ihrer Nachfolgerinnen. Ein Teufelskreis, denn so nimmt man immer nur den einen bekannten Charakter, weil die anderen nicht bekannt werden, da man sie nie einem größeren Publikum präsentiert hat. Weiterlesen

DC COMICS HOME FOR UNWANTED HEROES

28 Jan

Während  es immer mehr so aussieht, als würden wir tatsächlich eine Serie mit (fast) allen Robins bekommen, gibt es reichlich Heldin, die DC seit dem Reboot irgendwie… vergessen hat. Grund genug für The Happy Sorceress, Mike Kevan um ein Bild zu bitten das zeigt, wo sie denn nun alle geblieben sind, die „ungeliebten Helden“. Für Details, einfach aufs Bild klicken.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: