Tag Archives: Gail Simone

Und nach Batgirl schriebt Gail Simone…. Batgirl

22 Dez

Aus der beliebten Reihe „was soll der Scheiß DC“: Nachdem der Verlag Gail Simone, Autorin ihrer recht erfolgreichen „Batgirl“-Serie via Email gekündigt hatte, haben sie die Autorin nun wieder eingestellt – und zwar für Batgirl.

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 16.02.17

Weiterlesen

Bye, bye Batgirl – Gail Simone nicht mehr Autorin der Serie

10 Dez

Gerüchte gab es ja schon eine ganze Weile, aber dass es dann so enden würde, hätte wohl doch niemand gedacht:

Bildschirmfoto 2012-12-10 um 02.39.37

Weitere Kommentare von Gail Simone waren: „It is baffling and sad, I will probably have a statement later today or maybe tomorrow.“

„I honestly don’t have the words right now to thank you all. I’m pretty choked up and it’s all gratitude, not bitterness,“ 

 „I am very proud of what we accomplished with Batgirl and it was an honor to get to write Barbara Gordon again. Love that dame.“ Weiterlesen

Nullnummer: DCs neue Ursprungsgeschichten

11 Jun

Zum Jahrestag ihres Neustars „New52“ hat sich DC etwas besonderes einfallen lassen: Den „O Month“. Was nichts anderes bedeutet, als das DC nach einem Jahr seine neuen Leser (okay, die wenigen, die wirklich ohne Vorahnung zu den Comos gegriffen haben) und den anderen Fans endlich erklärt, was vor dem Start der „New52“ mirt ihren Helden passiert ist. Denn das neue Universum startete nicht wirklich bei 0, sondern mitten in den Geschichten (mit Ausnahme von Justice League).

So kommt es aber auch zu einigen Kuriositäten, z.B. dazu, dass Batwoman dann die zweite #0 haben wird – und wie es aussieht die zweite Ursprungsgeschichte (nach Elegy).Hier was die offizielle Seite dazu sagt: Weiterlesen

Kurzreview: Batgirl #4-#6

14 Feb

Dies ist die Geschichte einer Trennung. Dass es mit mir und Batgirl nicht richtig funktioniert, wurde schnell deutlich. Zu gut war die Vorgängerserie von Bryan Q. Miller mit Stephanie Brown in der Titelrolle. Zu durchwachsen war auch Gail Simones Leistung bei „Birds of Prey“ vor dem DC-Neustart. Als wir barbara in #4 wiedersehen ist es inzwischen Weihnachten in Gotham und Babs muss zusehen, wie sie „Mirror“ ausschalten kann – einen ehemaligen DEA-Agenten, der bei einem Unfall seine Familie verlor und selbst wie durch ein Wunder überlebte. Danach macht „Mirrior“ das einzig Logische und tötete andere Menschen, die ebenfalls durch ein Wunder überlebt haben. Weiterlesen

DC UNIVERSE PRESENTS – Vandal Savages andere Tochter

4 Feb

Vandal Savage ist ein Bösewicht im DC Universum, deres im „New 52“ immerhin schon zum Mitglied der Truppe der „Demon Knights“ geschafft hat. Nun soll er einen weiteren Auftritt in DCs neuem Universum bekommen – und zwar in der Serie „DC UNIVERSE PRESENTS“. Die Serie, die mit jedem neuen Handlungsbogen auch einen anderen Charakter beleuchtet, bekommt mit der #9 ein neuen Kreativteam nämlich Autor James Robinson (S TARMAN, THE SHADE und die bald erscheinende EARTH 2) sowie Zeichner Bernard Chang (der schon die erste Story um DEADMAN zeichnete).

Worum geht es in der neuen Geschichte? Weiterlesen

Mehr als nur Comics: Backissue! No. 54

4 Feb

In guten Comicläden kann man nicht nur seine Comics kaufen, sondern bekommt dazu auch wirklich gute Tipps, was man sonst noch lesen könnte. So kam es, dass mir @quitzi vom Groben Unfug die neueste Ausgabe des „Backissue!“ in die Hand drückte und sagte, ich solle mir das mal ansehen. Denn die No.54 widmete sich dem Thema „Liberated Ladies!“ und hatte Bug Barda auf dem Cover und schien damit für mich genau die richtige Ausgabe zu sein. Außerdem hat das Magazin sein Konzept geändert und bringt jetzt Themanausgaben heraus. Hier also ein „Lesestoff Spezial zu Backissue! No.54“ Weiterlesen

This! Zeit für positive Bilder

3 Feb

Es ist 13 Jahre her, dass der Begriff „Women in Refrigerators“ geschaffen wurde, um zu beleuten, wie Frauen in Comic oft nur als Ventil für das Leid der männlichen Superhelden benutzt werden (in dem man sie tötet, quält oder ihnen die Kräfte raubt). Sue von DC Women Kicking Ass hat das zum Anlass genommen, einen neuen Blickwinkel einzufordern. Anstatt nur zu sagen, was einem nicht gefällt und was falsch läuft mit Frauen und Comics könnte man doch auch mal zeigen, was gute läuft, was tolle Momente für Frauen in Comics sind. So entstand ein neuer Blog:

 

Worum es geht, soll Sue selbt erklären: Weiterlesen

Es ist (k)ein Wunder! – Wie Batgirl das laufen lernte (mit Leseprobe)

13 Dez

Vor DCs „New 52!“ war barbara Gordon eine junge Frau, die der Joker mit einem Schuss in den Rollstuhl befördert hatte – und die Kriminelle von nun an mit dem Computer und ihrer Intelligenz bekämpfte. Dann beschloss DC, dass man alles am besten (halbwegs) auf Null stellen sollte und Barbara Gordon wurde, was sie vor dem Angriff des Jokers war: Batgirl. Es war ein Wunder. Scheinbar wortwörtlich, denn mehr wollten weder DC, noch Autorin Gail Simone rausrücken. Das soll sich aber mit der #4 von Batgirl ändern, wie „USA Today“ zu berichten weiß. Wer keine Spoiler wissen möchte, sollte hier aufhören  zu lesen – für alle anderen kommt hier die Auflösung des Rätsels: Weiterlesen

Steph!Girl – die kurze Rückkehr von Stephanie Brown als Batgirl

8 Dez

Als CBR ein Interview mit Judd Winick über „Batwing“ veröffentlichte, waren es nicht die Antworten, die die Aufmerksamkeit erregten, sondern das eingeblendete Cover zur #7, in der Batwing nach Gotham City kommen wird. Weswegen man auf dem Cover Batman mit seiner Bat-Family sah. In all ihrer „ikonischen“ Pracht… bis auf die kleine Tatsache, dass Batgirl blond war. Wie Stephanie Brown. Die Spekulationen gingen sofort los. Könnte Steph wirklich zurückkehren? War es ein Fehler von DC? Oder brutale Absicht, um Batwing durch einen kleinen Skandal ins Gespräch zu bringen? Hier der besagte Ausschnitt noch etwas größer: Weiterlesen

Da war es nur noch einer – Gail Simone verlässt „Firestorm“

7 Dez

DC hat heute auf seinem Blog „The Source“ berichtet, dass es Veränderungen bei ihrer Serie „Fury of Firestorm“ geben wird. Gail Simone wird nach #6 als Autoren aufhören und durch Joe Harris ersetzte werden.  Bei DC klingt dass dann so:

Just as the nature of the Firestorm protocol is enhanced by the different personalities that fuel its matrix, THE FURY OF FIRESTORM: THE NUCLEAR MEN will explore new story possibilities with new combinations of its creative team. Beginning with issue #7, Joe Harris will be joining Ethan Van Sciver as co-writer. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: